40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Jugendfußball
  • » Fußballverband Rheinland
  • » Hunsrück/Mittelrhein
  • » Nörtershausens Roos gelingen drei Treffer
  • Aus unserem Archiv
    Simmern

    Nörtershausens Roos gelingen drei Treffer

    Die JSG Nörtershausen hat das Rhein-Hunsrück-Duell in der A-Junioren-Bezirksliga Mitte gegen Kümbdchen klar für sich entschieden und auch die JSG Oberwesel feierte einen Sieg. Der Tabellenvorletzte JSG Bad Salzig/Boppard spielte nicht. Der Überblick.

    Entwischt: Nörtershausens David Roos (rechts) war von Kümbdchen (von links mit Nikolas Wagner und Tom Petry) nur selten zu halten. Roos traf dreimal beim 5:1-Sieg der Gastgeber im Aufeinandertreffen der Rhein-Hunsrück-Teams in der A-Junioren-Bezirksliga Mitte.  Foto: Hermann-Josef Stoffel
    Entwischt: Nörtershausens David Roos (rechts) war von Kümbdchen (von links mit Nikolas Wagner und Tom Petry) nur selten zu halten. Roos traf dreimal beim 5:1-Sieg der Gastgeber im Aufeinandertreffen der Rhein-Hunsrück-Teams in der A-Junioren-Bezirksliga Mitte.
    Foto: Hermann-Josef Stoffel

    JSG Nörtershausen - JSG Kümbdchen 5:1 (2:0). Nach zuletzt drei sieglosen Partien konnte die JSG Nörtershausen wieder einen Sieg verbuchen. Die Hausherren agierten von Beginn an überlegen. Vor allem im Spielaufbau wurde sehr konzentriert gearbeitet, Tormöglichkeiten blieben allerdings zunächst Mangelware. Die JSG Kümbdchen erwischte einen gebrauchten Tag. Weil bei den Gästen kaum eine Ballstafette gelang, flammte auch keine Gefahr vor dem Kasten der Heimelf auf. Vor der Pause nutzte der Nörtershausener Angreifer David Roos zwei Unachtsamkeiten im gegnerischen Abwehrverbund und erzielte einem Doppelpack (34., 41.). Nachdem Seitenwechsel sorgten Felix Horn (55.) und wiederum Roos (60.) für die Vorentscheidung. In der 67. Minute verkürzten die Gäste durch Nico Spengler per Elfmeter noch auf 1:4, Manuel Kuhn (88.) stellte den alten Abstand aber wieder her.

    Nörtershausen: Retzmann - Wirschem, Fröhlich, Meidt, Roos, Lüdicke, Ackermann, Kuhn, Böhm, Horn, Roos. Eingewechselt: Waldecker, Wagner.

    Kümbdchen: Ochs - Bornschein, Leonhard, Augustin, Spengler, Wagner, Heyer, T. Petry, Gerber, Letzas, M. Petry. Eingewechselt: Märker, Christ, Reuter.

    JSG Ahrweiler JSG Oberwesel 2:4 (2:2). Zur Pause hatte Oberwesel durch Maximilian Engel (21.) und Lukas Stüber (28.) bereits zweimal getroffen. Diese Torausbeute genügte allerdings nicht zur Führung, weil Ahrweilers Adnan Gerguri (14., 43.) im ersten Abschnitt mit zwei Treffern seine Elf im Rennen hielt. In der zweiten Hälfte bescherten Engel und Kapitän Julian Stüber den Gästen aber mit ihren Toren den 4:2-Erfolg. Mit dem Sieg konnte die JSG Oberwesel den dritten Tabellenplatz verteidigen. Das Team von Übungsleiter Thomas Clemens liegt aber nur einen Zähler vor dem FC Plaidt. Allerdings beträgt der Rückstand des Rhein-Teams auf den Tabellenzweiten, die JSG Nörtershausen, ebenfalls nur einen Punkt.

    Oberwesel: Oster-Daum - Nußbaum, Grund, J. Stüber, Jäckel, R. Dietz, Morina, Mitchard, Engel, Stüber, Müller. Eingewechselt: Schrattenholz, C. Dietz, Hanß. max

    Jugendfußball (JDABCK)
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach