40.000
Aus unserem Archiv
Simmern

JFV: Drei Niederlagen in vier Begegnungen

Vier Spiele, ein Punkt – für die Jugendfußballer des JFV Rhein-Hunsrück gab es wenig zu feiern in den Regional- und Rheinlandligen:

A-Junioren-Regionalliga

JFV Rhein-Hunsrück – SV Gonsenheim 1:5 (0:2). Die U19 kommt auf keinen grünen Zweig und bleibt mit acht Punkten Schlusslicht. Die Partie zu Hause gegen Gonsenheim verlief ähnlich wie viele für das Team von Trainer Thomas Wunderlich. Eine Zeit lang halten die Rhein-Hunsrücker mit, gegen Ende setzen sich die Gegner gegen die dünn besetzte Elf der Gastgeber durch. So auch dieses Mal, den Ehrentreffer zum 1:4 erzielte Silas Bast.

JFV: Roth – Zimny, David, Sievert, Mayer, Milz, Paul, Zirwes, Otto, Peuter, Protzel. Eingew.: Midjiyawa, Herrmann, Bast, Hilgert.

B-Junioren-Regionalliga

SV Gonsenheim – JFV Rhein-Hunsrück 3:1 (1:1). Auch für die U17 war Gonsenheim am Ende zu stark, aber die Gäste hielten als Vorletzter lange gut mit beim Zweiten. Viel kaufen können sie sich dafür aber nicht, denn sie haben nun eine Partie mehr auf dem Konto als Schott Mainz und Elversberg II, aber drei Punkte weniger geholt. Gonsenheim ging in Führung (20.), mit dem Pausenpfiff glich Casian Samoila aus für das Team von Trainer Jannik Huber. Doch der musste mitansehen, wie bereits zwei Minuten nach der Pause das 1:2 fiel, nach 68 Minuten hieß es 3:1.

JFV: Grenz – Reiberg, Gödert, Schlicht, Schink, Wingenter, Leidig, Janke, Rode, C. Samoila, Wollny. Eingew.: Wilhelm, Podceka.

B-Junioren-Rheinlandliga

JFV Rhein-Hunsrück II – JSG Altenkirchen 0:3 (0:2). Nichts Zählbares gab es für Schlusslicht JFV II, es bleibt den bisherigen fünf Punkten.

JFV II: Samoila – Weckmüller, Krenn, Geisen, Görgen, Podceka, Piontkovskij, Rhein, Vogel, Sahin, Kutscher. Eingew.: Mohsini, Weit.

C-Junioren-Rheinlandliga

JFV Rhein-Hunsrück – TuS Mayen 1:1 (1:0). Kleiner Rückschlag für die U15 des JFV im Kampf um die Meisterschaft: Nach klar überlegen geführtem Spiel brachte Elias Gramm die Gastgeber in Führung (19.). Die hielt bis zur letzten Minute: Nach einem langgezogenen Eckball sprang einem JFV-Spieler der Ball beim Klärungsversuch unglücklich an den ausgestreckten Arm, und es gab den fälligen Elfmeter, den Mayens Reinhold Brant zum Ausgleich nutzte. Der JFV liegt fünf Punkte hinter Spitzenreiter Eintracht Trier II

JFV: Leidig – La. Männchen, Nachilo, Grings, Ostermann, Günther, Wilki, Lo. Männchen, Gramm, Kuhn, Butz. Eing.: Theiß, Gärtner, Backes, Castronovo, Raichev. mb

Jugendfußball (JDABCK)
Meistgelesene Artikel
Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Regionalsport
  • Newsticker
  • Lokalticker