40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Jugendfußball
  • » Fußballverband Rheinland
  • » Hunsrück/Mittelrhein
  • » Eifelland-Teams verkaufen sich trotz Niederlagen gut
  • Aus unserem Archiv

    CochemEifelland-Teams verkaufen sich trotz Niederlagen gut

    Der Blick auf den überregionalen Jugendfußball:

    A-Junioren-Rheinlandliga

    JSG Ehrang - JSG Cochem 4:1 (1:0). Die dritte Niederlage in Folge kassierte der Tabellensechste Cochem, dieses Mal verlor das Team von Trainer Florian Schumacher beim Neunten Ehrang, der über die gesamte Spielzeit wacher und aggressiver war. Den Cochemer Treffer erzielte Luca Fuhrmann.

    Cochem: Dehren - Brachtendorf, Theisen, Sesterhenn, Fuhrmann, Otto, Konzer, Schmitz, Schneider, Hölzmann, Fischer. Eingewechselt: Schneiders, Asani, Schütze, Wehner.

    A-Junioren-Bezirksliga Mitte

    JSG Untermosel Kobern - JSG Eifelland Kaifenheim 2:1 (1:1). Für Eifelland war es die dritte 1:2-Niederlage in Folge. Durch diese zogen die Gastgeber nach Punkten gleich, beide haben nun 19 Zähler auf dem Konto. Bereits nach einer Minute lag Kaifenheim hinten: Torwart Florian Geisler hatte einen Foulelfmeter verursacht und den fälligen Elfer fast noch gehalten, aber es stand dennoch 0:1. Von nun an dominierte Kaifenheim das Spiel und erarbeitete sich einige gute Chancen. Nach einem schönen Spielzug netzte Stürmer Tony Estel zum überfälligen 1:1 ein (40.).

    In der zweiten Halbzeit schien es nur eine Frage der Zeit, bis Kaifenheim das 2:1 machen sollte, aber das gelang Untermosel stattdessen nach 74 Minuten. In den Schlussminuten setzte Kaifenheim alles auf eine Karte, aber es reichte nicht mehr zu einem Punkt.

    Eifelland: Geisler - Peters, Kirsch, Bergmaier, Rink, Werner, Mindermann, Gorges, Sesterhenn, Estel, Spengler. Eingewechselt: Thomas, Schuster

    B-Junioren-Regionalliga Südwest

    JFV Rhein-Hunsrück - Eintracht Trier 2:3 (1:0). Mit hohen Erwartungen ging der JFV in die Partie und wollte sich mit einem Sieg etwas Luft im Tabellenkeller verschaffen. Doch das gelang nicht. In der Tabelle bedeutet das: Der JFV steht nach der Hinrunde mit 13 Zählern auf dem elften Platz der 14er Liga. In der zweiten Hälfte gelang es dem JFV, durch Treffer von Erik Milz (55.) und Tim Leidig (61.) das Blatt zu wenden. Doch ein Doppelschlag von Pascal Güth (66.) und Hendrik Thul (68.) machte alle Hoffnungen zunichte.

    JFV: Roth - Mayer, Windhäuser, Milz, Krajczy - Michels, Otto, David, Gass - Leidig, Wollny. Eingewechselt: Zander.

    B-Junioren-Bezirksliga Mitte

    JSG Eifelland Düngenheim - SG Mülheim-Kärlich II 2:4 (2:1). Weiter tief im Abstiegskampf stecken die Düngenheimer - dabei hatte das 2:4 gegen den Dritten ermutigende Aspekte. Die leicht feldüberlegenen Gäste gingen zwar mit 1:0 in Führung (15.), aber postwendend glich Elias Ternes nach einem Eckball aus. Nach einem Eckstoß köpfte Jakob Bergmaier sogar zur 2:1-Führung (35.) ein. Trotz der sehr guten ersten Hälfte wirkten die Gastgeber nach der Pause verkrampft und nach 52 Minuten stand es 2:2. Zwei Minuten später gingen die Gäste mit einem direkt verwandelten Freistoß in Front. Die Gastgeber setzten alles auf eine Karte und kamen zu mehreren guten Torchancen. Ein Kontertor besiegelte jedoch den 2:4-Endstand (80.). Bitter für Eifelland: Jakob Bergmaier (75.) musste nach einer Beleidigung mit Feldverweis den Platz vorzeitig verlassen.

    JSG: Simon - Kusterer, Fuhrmann, Bergmaier, Regnier - Hammes, Ternes - Wölwer, Hermann, Johann - Peters. Einwechslungen: Berner, Bertram, Thomas, Pauly.

    C-Junioren-Rheinlandliga

    JSG Altenkirchen - JFV Rhein-Hunsrück 1:4 (1:3). Mit dem Sieg beim Zehnten hat der JFV Rhein-Hunsrück seine Tabellenführung gefestigt. Even Podceka traf bereits nach drei Minuten zum 1:0. Nach dem 1:1 nur fünf Minuten später musste sich der JFV kurz schütteln, Samir Sadani stellte nach 25 Minuten wieder die Weichen auf Sieg, Tom Rauth erhöhte auf 3:1 (32.). Den Schlusspunkt setzte Matthias Weiß zum 4:1. (50.). Bereits heute Abend um 18.30 Uhr geht es für den JFV mit dem Derby in Blankenrath gegen Morbach weiter.

    JFV: Grenz - Sadani, Groß, Weckmüller, Müller - Tirajeh, Rhein, Vogel, Podceka, Görgen - Rauth. Eingewechselt: Weiß, Krenn, Grombein.

    C-Junioren-Bezirksliga West

    JSG Mötsch - JSG Zell 3:1 (1:1). Louis Rohr glich zwar nach 19 Minuten die frühe Mötscher Führung aus, aber auch im zehnten Spiel sollte es nicht gelingen, den ersten Punkt zu holen. Der Grund: Die Gastgeber trafen noch zweimal.

    Zell: A. Treis - Rohr, Aldinger, Mertens, Görgen, Talko, Schumacher, Treis, Beth, Konrath, Heijdari. Eingewechselt: Kroth, Trös. mb

    Jugendfußball (JDABCK)
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach