40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Jugendfußball
  • » Fußballverband Rheinland
  • » Hunsrück/Mittelrhein
  • » 0:11-Klatsche für SG Mülheim-Kärlich
  • Aus unserem Archiv
    Koblenz/Mülheim-Kärlich

    0:11-Klatsche für SG Mülheim-Kärlich

    Am 18. Spieltag der A-Junioren-Regionalliga Südwest gewann die TuS Koblenz klar gegen den Tabellenvorletzten JFG Obere Saar. Die Nachwuchsfußballer der SG Mülheim-Kärlich mussten hingegen eine bittere Niederlage gegen den Tabellennachbarn aus Elversberg hinnehmen und stecken wieder mittendrin im Abstiegskampf.

    TuS Koblenz -

    JFG Obere Saar 6:0 (4:0)

    Mit dem deutlichen Erfolg gegen die JFG Obere Saar haben die Koblenzer A-Junioren gegen den Tabellenvorletzten Revanche für die 1:2-Hinspielpleite genommen. Bereits nach sieben Minuten brachte Jordi Arndt die Gastgeber in Führung. In der Folge ließ die TuS gleich mehrere große Tormöglichkeiten aus und hätte beinahe den Ausgleichstreffer kassiert. Zunächst schossen die Gäste einen Strafstoß über das Tor, dann musste Torwart Marius Schröder zweimal parieren. "Das war für uns ein Weckruf", sagte Trainer Nikolai Foroutan. Nach der knapp zwanzigminütigen Drangphase der Gäste riss seine Elf das Spiel wieder an sich und sorgte durch zwei Treffer von Jeremy Heyer (27., 41.) sowie einem Tor von Jérome Zey (43.) doch noch vor der Halbzeitpause für die Entscheidung.

    Gleich nach dem Seitenwechsel stellten Arndt (46.) und Zey (50.) den Endstand her. In der 70. Minute dezimierten sich beide Teams noch jeweils mit einer roten Karte. "Es ist positiv, dass wir endlich mal zu Null gewonnen haben. Aber die Art und Weise in der ersten Halbzeit hat mir nicht gefallen", sagte Foroutan. "Gegen einen stärkeren Gegner hätten wir da möglicherweise mehr Probleme bekommen."

    Koblenz: Schröder, Fischer, Zech, Schuwerack, Altin, Jung, Yavuz, Madanoglu (58. Okumus), Zey (74. Hermann), Heyer (58. Reingans), Arndt (58. Jost).

    SV Elversberg -

    SG Mülheim-Kärlich 11:0 (3:0)

    Nächste Klatsche für die A-Junioren der SG 2000 Mülheim-Kärlich. Durch das 0:11 beim SV Elversberg und dem gleichzeitigen Sieg von Wirges im Tabellenkeller ist der Vorsprung der Mülheimer auf die Abstiegsplätze nun fast aufgebraucht. Mindestens so große Sorgen wie der Blick auf die Tabelle dürfte SG-Trainer Ayhan Yildiz aber der Auftritt seiner Elf bereiten. "Wir haben gesagt, so etwas soll nicht mehr vorkommen", hatte Yildiz gesagt, nachdem seine Mannschaft in dieser Saison bereits ein 0:10 und ein 0:12 kassiert hatte. "Es gibt für dieses Spiel keine Ausreden, es war einfach grottenschlecht", gestand Yildiz ein.

    Wieder einmal verschlief die SG die Anfangsphase. Bereits nach wenigen Minuten stand es 0:2. Nach einer Ecke kassierten sie noch im ersten Durchgang das 0:3. Für Yildiz gleichbedeutend mit der Entscheidung. Als Elversberg, im Hinspiel noch mit 2:5 unterlegen, dann schnell nach dem Seitenwechsel die Treffer vier und fünf erzielte, brachen bei der SG wieder einmal alle Dämme und es folgten Gegentreffer fast im Minutentakt. tok

    Mülheim-Kärlich: Pfeffer, Runkel (72. Sander), Ternes, Bora, Braun (65. Ouro-Djeri), Schmitt, Hoffmann Rinder, Jeha (72. Kretz), Kerch (55. Bekiri), Franz.

    Jugendfußball (JDABCK)
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach