40.000

WesterwaldGewalt bei Jugendspiel: Regel oder Einzelfall? Ausraster eines 14-Jährigen nach einer Roten Karte erschüttert Beobachter

Marco Rosbach

Gewalt auf dem Fußballplatz ist kein neues Übel, das weiß Dietmar Noll. Als langjähriger Schiedsrichter im Kreis Westerwald/Wied musste er einschlägige Erfahrungen machen, auf die er sicher gerne verzichtet hätte. Doch für Noll war es nie ein Thema, sich aus dem Fußball zurückzuziehen – im Gegenteil. Statt zu resignieren, versucht er sich einzubringen. Etwa als Patenschiedsrichter für junge Unparteiische, die oft nicht älter sind als diejenigen, die als Fußballer auf dem Platz stehen. Als erfahrener Begleiter hat Noll jetzt eine Situation erlebt, wie er sie nicht kannte. „Alle Eltern, Zuschauer und auch neutrale Beobachter wirkten ob des Vorganges wie geschockt“, berichtet er.

Was war passiert? Bei einem C-Jugendspiel im Kreis Westerwald/ Wied stand der erfahrene Niedererbacher einem 14-jährigen Jungschiedsrichter zum zweiten Mal als Pate zur Seite. Gegen Ende der Partie und nach ...

Lesezeit für diesen Artikel (832 Wörter): 3 Minuten, 37 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Jugendfußball (F)
Meistgelesene Artikel
Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach