40.000

AlpenrodBei harmonischer Sitzung bedenkliche Entwicklungen thematisiert

Nur 18 Vereine hatten ihre Vertreter zum Kreisjugendtag Westerwald/Sieg nach Alpenrod geschickt. Kreisjugendleiter bleibt Heinz Salzer, der bereits seit 2018 im Amt ist. Dies ergaben die Wahlen, die unter der Regie des scheidenden Kreisvorsitzenden und Versammlungsleiters Friedel Hees durchgeführt wurden. Als Staffelleiter fungieren Dirk Liebscher, Sven Hering, Uwe Röder und als Beisitzer für besondere Aufgaben (Ferien-Camp, Schulungen usw.) Peter Stanger. Die Kreisdelegierten für den Verbandstag 2019 werden Heinz Salzer, Peter Stanger, Dirk Liebscher, Sven Hering, Uwe Röder und Jörg Müller sein, als Ersatzdelegierte wurden Jörg Ochs, Sven Salzer, Horst-Günther Buchner, Klaus Pörtner und Frank Lange nominiert.

Zwar verlief der Kreisjugendtag im überschaubaren Kreis sehr harmonisch, doch wurde nicht nur aufgrund des mangelhaften Interesses deutlich, dass der Jugend- und Mädchenfußball durchaus seine Probleme hat. So zeigten die ...

Lesezeit für diesen Artikel (912 Wörter): 3 Minuten, 57 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Jugendfußball (F)
Meistgelesene Artikel
Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Regionalsport
  • Newsticker
  • Lokalticker