40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Fußball Frauen
  • » FV Südwest
  • » Nahe
  • » Kiefer trifft doppelt: Kirn-Sulzbacherinnen gewinnen in Mainz
  • Aus unserem Archiv
    Mainz

    Kiefer trifft doppelt: Kirn-Sulzbacherinnen gewinnen in Mainz

    Die Fußballerinnen des SC Kirn-Sulzbach beeindrucken in dieser Verbandsligasaison durch ihre Auswärtsstärke. Auch beim TSV Schott Mainz II verteidigten sie ihre weiße Weste, gewannen mit 2:1, nachdem es zur Pause noch 0:0 gestanden hatte.

    „Kompliment an mein Team, das seine Sache gut gemacht hat. Es haben ein, zwei Stammspielerinnen gefehlt, aber die Spielerinnen, die da waren, haben sich nahtlos eingefügt“, lobte SCK-Trainer Michael Malinka. In der ersten Hälfte hatten die Gastgeberinnen die etwas größeren Spielanteile gehabt, da die Kirn-Sulzbacherinnen aber gut gegen den Ball arbeiteten, kam der TSV kaum zu Chancen. Allerdings erspielte sich auch der SCK wenig Möglichkeiten.

    Nach der Pause gingen die Mainzerinnen durch einen „Distanz-Sonntagsschuss in den Winkel“, wie es Malinka beschrieb, in Führung (50.). Doch sein Team ließ sich davon nicht schocken, machte engagiert weiter und wurde 25 Minuten später belohnt. Nach einem Eckball von Lisanne Schneider tropfte der Ball auf die Linie, Helena Kiefer brauchte nur noch den Fuß hinhalten – 1:1. In der 86. Minute war Helena Kiefer erneut zur Stelle. Aus gut 20 Metern nahm sie sich ein Herz, zog ab und durfte den Siegtreffer bejubeln.

    Durch ihren dritten Auswärtserfolg kletterten die Kirn-Sulzbacherinnen in der Tabelle auf den fünften Rang. tip

    Frauenfußball Südwest
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Männer
    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach