40.000
Aus unserem Archiv
Bad Neuenahr

Frauen-Regionalliga: Beim SC 13 Bad Neuenahr steht Torschusstraining auf dem Programm

Nach Auswärtsspielen in Andernach (0:3) und beim SV Holzbach (1:1) geht es für die Regionalliga-Frauen des SC 13 Bad Neuenahr am Sonntag (15 Uhr) erstmals auf eine längere Reise. Die Elf von Trainerin Jacqueline Dünker tritt beim Liganeuling und derzeitigen Schlusslicht VfR 08 Wormatia Worms an.

Das 2:2-Unentschieden vom vergangenen Wochenende im Heimspiel gegen den 1. FC Riegelsberg wirkte nach. Die mangelhafte Chancenverwertung erhinderte einen leicht möglichen Sieg und hatte große Enttäuschung zur Folge. A-Lizenzinhaberin Dünker hatte zwei Ansatzpunkte in der Trainingswoche: „Zum einen habe ich einige Einzelgespräche geführt, vieles ist einfach Kopfsache. Zum anderen natürlich Torschusstraining. Unter Bedrängnis hat es zuletzt nicht gut funktioniert.“

Dennoch sei die Grundstimmung weiterhin positiv: „Die Mädels freuen sich auf die Partie, auf die erste gemeinsame Busfahrt. Wir haben ja auch nicht schlecht gespielt in den vergangenen Wochen, allein im Abschluss hat es gehapert“, so Dünker. Deshalb bleibt sie auch der taktischen Ausrichtung treu: „Viel offensiver können wir eigentlich auch nicht spielen.“ Der Aufsteiger aus der Nibelungenstadt ist nicht gut in die Saison gekommen. Zum Auftakt spielte man ebenfalls 2:2 gegen Riegelsberg, danach setzte es Heimniederlagen gegen Schott Mainz (0:3) und Saarbrücken II (2:4) und zuletzt ein 1:2 in Montabaur.

„Ich warne aber davor, die Mannschaft daran zu messen“, so Dünker. Personell gibt es keine Probleme. Dünker kann aus dem Vollen schöpfen. Für die nächste Woche könnte es eine Entscheidung im Rennen um die Nummer eins geben. Bislang kommt Marie Wenzl im Tor auf drei Einsätze. Lena Kloock stand einmal in der Regionalliga und ein Mal im Rheinlandpokal im Tor. lkl

Frauenfußball (JDABCK)
Meistgelesene Artikel
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Männer
Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach