40.000
Aus unserem Archiv
Ernst

Frauenfußball: Cochem gewinnt Derby vor 120 Zuschauern

120 Zuschauer waren nach Ernst gekommen, um sich das Derby zwischen den Bezirksliga-Fußballerinnen der Spvgg Cochem (in Blau) mit Rebecca Schmitz (Nummer 3) und Carina Winkler und den Gästen von der FSG Eifelhöhe Büchel anzusehen. Sie sahen ein packendes Derby, das die Gastgeber am Ende vom Ergebnis her deutlich mit 5:1 (1:0) gewannen.

Die erste Chance der Partie hatten die Gäste, aber der Pfosten rettete für Cochem. In Führung ging aber die Spvgg nach 19 Minuten und einem energischen Nachsetzen von Nicole Thomas. Nach der Pause nahm Büchel das Heft in die Hand, Cochem durfte sich bei seiner Torfrau Isabell Lenz bedanken, dass es beim 1:0 blieb. Zwei Cochemer Konter brachten aber die Vorentscheidung, Eva Werner (55.) und Dariba Ewert (61.) schlossen sie erfolgreich ab. Durch einen Elfmeter kam Büchel in der 87. Minute heran, aber Winkler (89.) und Werner (90.+1) ließen die Gastgeberinnen um ihren Trainer Willi Barbara jubeln. Für Cochem war es der zweite Sieg im zweiten Spiel, Aufsteiger Büchel kassierte nach dem Erfolg zum Auftakt in Mendig die erste Niederlage. Foto: Jens Weber

Frauenfußball (JDABCK)
Meistgelesene Artikel
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Männer
Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach