40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Fußball Frauen
  • » FV Rheinland
  • » Mittelrhein/Hunsrück/Mosel
  • » Bad Neuenahrs Teams sind auswärts
  • Aus unserem Archiv
    Bad Neuenahr

    Bad Neuenahrs Teams sind auswärts

    Wieder warten schwere Prüfungen auf die Fußballerinnen des SC 13 Bad Neuenahr. Die Bundesliga-Juniorinnen treten am heutigen Samstag um 14 Uhr bei Borussia Mönchengladbach an. Die Frauenmannschaft des SC 13 gestiert als Spitzenreiter der Regionalliga am Sonntag (15 Uhr) beim SC Siegelbach.

    Die Pfälzerinnen liegen Bad Neuenahrs Frauen nicht unbedingt, im Kaiserslauterner Stadtteil Siegelbach taten sich bislang alle Kurstadt-Teams sehr schwer. Dieses Mal kommt allerdings der Regionalliga-Tabellenführer in die Pfalz und will dort den Platz an der Sonne verteidigen. Zumal die Gastgeberinnen nicht mehr ganz so stark wie noch vor Jahresfrist aufspielen. Die Niederlage im DFB-Pokal gegen Zweitligist Borussia Mönchengladbach war noch einkalkuliert. Doch danach folgten ein 0:2 beim TuS Wörrstadt und ein 0:0 beim 1. FC Saarbrücken II.

    Beim SC 13 sollte man sich auch nicht immer auf die Galaform von Torhüterin Jana Theisen verlassen, die in den jüngsten beiden Spielen ein Garant für die noch blütenweiße Weste der Kurstädterinnen war. Doch Trainerin Jacqueline Dünker wird ihr Rezept schon gefunden haben, denn mit Denise Blumenroth steht ihr eine weitere Akteurin wieder zur Verfügung. „Die Reihen der Fehlenden lichten sich immer mehr, und erfreulicherweise hat die Mannschaft gegen Speyer auch meine Forderungen nach der Halbzeit sofort umgesetzt“, sagt Dünker. „Wir werden mit dem gebührenden Respekt nach Siegelbach reisen, aber ohne Angst. Die Mannschaft kann noch viel mehr als das, was sie bisher an PS auf den Boden gebracht hat.“

    Die Bundesliga-Juniorinnen des SC 13 Bad Neuenahr müssen am Haus Lütz in Mönchengladbach schon eine herausragende Leistung zeigen, um überhaupt etwas Zählbares mitzunehmen. Aber: Auch der FC Speyer hat bereits einen Punkt gegen Mönchengladbach ergattert. Danach verloren die Borussinnen beim FSV Güterloh mit 1:2 und stehen nach zwei Spieltagen mit einem Zähler auf der Habenseite nur knapp vor dem bisher punktlosen Bad Neuenahrerinnen.

    SC-13-Trainer Jürgen Ebert sieht den Gegner in der klaren Favoritenrolle: „Wir wissen um die Stärken der Borussen und wissen auch, wie schwer dieses Spiel für unsere Mannschaft wird. Treten wir aber so auf wie in Leverkusen, dann ist auch eine weitere Steigerung unsererseits gut möglich. Die Spielerinnen lernen von Minute zu Minute in dieser Liga dazu.“

    „Die Mannschaft kann noch viel mehr als das, was sie bisher an PS auf den Boden gebracht hat.“

    Jacqueline Dünker, Trainerin der Bad Neuenahrer Regionalligateams.

    b0501-engers_k

    Fußball

    Regionalliga Südwest Frauen

     1. SC 13 Bad Neuenahr  3  6:0 9  2. TuS Issel  3  9:5 7  3. SV Holzbach  3  7:3 6  4. FC Bitburg  4 10:8 6  5. FC Speyer  3  7:5 4  6. 1. FC Riegelsberg  2  3:5 3  7. TuS Wörrstadt  3  4:7 3  8. 1. FFC Montabaur  2  2:2 2  9. 1. FC Saarbrücken II  3  2:7 2 10. SC Siegelbach  2  0:2 1 11. DJK Saarwellingen  3  4:7 1 12. SV Dirmingen  1  0:3 0

    Frauenfußball (JDABCK)
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Männer
    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach