40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Regionalsport extra
  • » Motorsport
  • » Westerwald
  • » Tom Koch fährt seinen ersten Sieg ein
  • Aus unserem Archiv
    Mölln/Niederroßbach

    Tom Koch fährt seinen ersten Sieg ein

    Zum ersten Mal im Rahmen der ADAC MX Masters ging es für die Motocrosser des Niederroßbacher KTM Sarholz Racing-Teams zum Motorsportclub Mölln.

    Nach schwachem Qualirennen drehte Dennis Ullrich auf und zeigte, warum er die MX-Masters-Klasse anführt.  Foto: Steve Bauerschmidt
    Nach schwachem Qualirennen drehte Dennis Ullrich auf und zeigte, warum er die MX-Masters-Klasse anführt.
    Foto: Steve Bauerschmidt

    Dabei erwischten weder Angus Heidecke noch Dennis Ullrich eine optimale Runde im Qualifikationstraining. Heidecke belegte in seiner Gruppe Rang sechs, Ullrich Platz zehn. Trotz schlechter Ausgangsposition erwischte „Ulle“ beim ersten Wertungslauf einen guten Start und lag nach der ersten Runde auf dem zweiten Rang. Im weiteren Verlauf des Rennens fand der 23-Jährige nicht seinen gewohnten Rhythmus und fuhr als Siebter über die Ziellinie. Der zweite Wertungslauf verlief für ihn deutlich besser, am Ende belegte er den dritten Platz. Damit sammelte Ullrich weitere 34 Punkte, der Vorsprung in der Gesamtwertung beträgt nunmehr 24 Punkte. Schlecht lief es für Angus Heidecke. Nach der ersten Runde auf Platz 39 liegend, fuhr er immerhin noch auf den 20. Platz. Das brachte ihm jedoch ebenso wie Rang 24 im zweiten Lauf keine Punkte ein.

    Im ADAC MX Youngster Cup zeigte Tom Koch sein Können. Mit Platz zwei im ersten und dem Sieg im zweiten Lauf gewann er sein erstes Rennen im Youngster Cup und liegt nun mit 16 Punkten Vorsprung an der Spitze der Gesamtwertung. Stark fuhr auch Nachwuchspilot Vincent Gallwitz. In beiden Läufen belegte er Platz 19, was ihm die ersten vier Punkte im laufenden Wettbewerb einbrachte.

    Im ADAC Junior Cup starteten die Brüder William und Victor Flemming, die Dänen qualifizierten sich ohne Probleme für die Hauptläufe. William zeigte eine ansprechende Leistung, verpasste im zweiten Rennen mit Rang 22 aber knapp die Punkteränge. Im ersten Lauf reichte es nur für Platz 32. Victor belegte im ersten Rennen nach einem Sturz Rang 39 und landete im zweiten auf Position 24.

    Motorsport (F)
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Regionalsport
    • Newsticker
    • Lokalticker