40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Regionalsport extra
  • » Motorsport
  • » Mittelrhein
  • » Wer kann Ekström noch gefährden?
  • Spielberg (Österreich)/Neuwied-NiederbieberWer kann Ekström noch gefährden?

    Mit 24 Meisterschaftspunkten im Gepäck kehrte Mike Rockenfeller aus Österreich zurück. Auf dem Red-Bull-Ring erreichte der gebürtige Neuwieder Audi-Pilot im Samstagsrennen der Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) den siebten Platz, tags darauf verpasste er hinter seinem Markenkollegen René Rast aus Minden nur knapp den Sieg und überquerte als Zweiter die Ziellinie. Zwei Rennen vor Saisonende hat Rockenfeller jetzt 134 Zähler auf dem Konto und liegt auf Tabellenrang vier, doch an der Spitze ist der Schwede Mattias Ekström im Abt-Audi mit 172 Punkten bereits relativ weit voraus. Auch wenn beim Finale Mitte Oktober noch maximal 56 Zähler – je 25 für den Sieg und drei für die Poleposition – zu verdienen sind, hat Rockenfeller, der DTM-Champion von 2013, im Kampf um den Titel diesmal nur noch Außenseiterchancen.

    Das Rennwochenende in der Steiermark begann für den 33-jährigen Kfz-Mechaniker denkbar ungünstig, denn wegen eines Getriebeproblems konnte er am freien Training am Freitag gar nicht teilnehmen. „Sorry, unser Fehler“, gab ...

    Lesezeit für diesen Artikel (627 Wörter): 2 Minuten, 43 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Motorsport (ABCK)
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach