40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Regionalsport extra
  • » Bad Ems/Lahnstein/Diez
  • » Turner zeigen in Altendiez ihr Können
  • Aus unserem Archiv
    Altendiez

    Turner zeigen in Altendiez ihr Können

    Unter dem Motto "30 Jahre Turnen in der Schulsporthalle Altendiez" steigen am Sonntag, 28. September, ab 10 Uhr die Mannschaftsmeisterschaften der Gerätturner des Turnverbandes Mittelrhein in Altendiez. Ausrichter dieser Titelkämpfe ist der VfL Altendiez mit seinem erfahrenen Organisationsteam.

    Die drei beziehungsweise zwei besten Mannschaften in den jeweiligen Altersklassen Erwachsene, Jugend und Schüler qualifizieren sich für die Teilnahme an den Rheinland-Pfalz-Mannschafts- Meisterschaften der Gerätturner am Sonntag, 7. Dezember, in Koblenz. Es werden insgesamt circa 120 Turner erwartet, die in 25 Mannschaften an den olympischen Geräten Boden, Seitpferd, Ringe, Sprung, Barren und Reck turnen. Vom Turngau Rhein-Lahn sind drei Mannschaften des VfL Altendiez und zwei Mannschaften des TV Bad Ems mit guten Qualifikationschancen dabei. Ein Turner des VfL Altendiez tritt in der offenen Altersklasse im Kür-Sechskampf mit guten Titelchancen in der Mannschaft der KTV Koblenz II an. Die erste Mannschaft der KTV Koblenz am Samstag in der Koblenzer Conlog-Arena ab 15 Uhr ihren Zweitliga-Wettkampf gegen Eintracht Frankfurt an. Das Koblenzer Team wird im Laufe des Altendiezer Wettkampftages aber vor der Siegerehrung des ersten Durchgangs (circa 12.30 Uhr) in einem Schauauftritt Kostproben seines Könnens zeigen.

    Vom ausrichtenden Verein, dem VfL Altendiez, haben sich drei Mannschaften für die TVM-Meisterschaften am 28. September in heimischer Halle qualifiziert. Alle drei VfL-Teams gehen mit Medaillenchancen an die Geräte. Tom Kunz, der derzeit erfolgreichste VfL-Turner als zweifacher Rheinland-Pfalz-Meister 2014, startet mit sehr guten Titelchancen für die Mannschaft der KTV Koblenz in der Altersklasse 16 Jahre und älter.

    Gau-Meisterschaft: TV und VfL machen Titel unter sich aus

    Sauber geturnte Vorführungen und spannende Wettkämpfe sahen die Zuschauer bei der Gau-Mannschaftsmeisterschaft Rhein-Lahn in der Sporthalle Silberau. Am Wettkampf nahmen zwei Mannschaften des TV Bad Ems und drei Teams des VfL Altendiez teil. Nach einem guten und fairen Sporttag gab es nur strahlende Gesichter: Der TV Bad Ems gewann die Kür der Mannschaft 15 Jahre und jünger mit 149,70 Punkten vor der Mannschaft aus Altendiez (135,00 Punkte) und den Pflicht-Sechskampf der Mannschaft 9 Jahre und jünger mit 172,95 Punkten vor dem VfL (163,70 Punkte). Im Pflicht-Sechskampf der Kinder 11 Jahre und jünger war der VfL ohne Konkurrenz und holte 270,30 Punkte. Am Wochenende gibt's dann ein Wiedersehen bei den Mittelrhein-Meisterschaften für Mannschaften in Altendiez.

    Regionalsport extra (R)
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach