40.000
Aus unserem Archiv
Diez/München

Diezer trotzen nationaler Konkurrenz: Schützen des SV Diez-Freiendiez erringen zweimal DM-Gold und einmal Bronze

Mit stattlicher Ausbeute kehrten die Schützen des SV Diez-Freiendiez von den Deutschen Meisterschaften im Sportschießen aus München in die Grafenstadt zurück. Sie errangen zweimal Gold und einmal Bronze.

Jubel auf der obersten Stufe des Siegertreppchens: Mit der Standardpistole holten die Routiniers des SV Diez-Freiendiez zum dritten Mal nach 2015 und 2016 den DM-Titel.  Foto: privat
Jubel auf der obersten Stufe des Siegertreppchens: Mit der Standardpistole holten die Routiniers des SV Diez-Freiendiez zum dritten Mal nach 2015 und 2016 den DM-Titel.
Foto: privat

In der Disziplin Standardpistole errang der SV mit seiner Mannschaft in der Besetzung Patrick Meyer, Pierre Michel und Torben Engel mit 1692 Ringen die Goldmedaille und verwies damit den Dauerrivalen SV Kriftel mit 42 Ringen Abstand auf den zweiten Rang.

Auch in der Einzelwertung der Disziplin Standardpistole erreichten zwei Diezer Schützen einen Medaillenplatz. Pierre Michel errang mit 569 Ringen sensationell den ersten Platz und holte somit eine weitere Goldmedaille für die Diezer. Zu guter Letzt belegte Patrick Meyer, nach einem Stechen, ringgleich mit dem Zweitplatzierten die Bronzemedaille.

Nach einem Jahr Pause sicherte sich der SV Diez-Freiendiez zudem nach 2015 und 2016 nunmehr zum dritten Mal den Titel Deutscher Mannschaftsmeister mit der Standardpistole. Die Diezer sind optimistisch, nächstes Jahr die Erfolgsserie in München fortsetzen und ausbauen zu können. Moderne Trainingseinrichtungen in der Schießsportanlage des Diezer Schützenvereins und weitere personelle Verstärkung in den Disziplinen stimmen positiv.

Regionalsport extra (R)
Meistgelesene Artikel
Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach