40.000
Aus unserem Archiv
Kreis Birkenfeld

Kellerderby: Brücken empfängt Birkenfeld

Mittwochs stehen in diesem März Nachholspiele in den Fußball-Ligen des Kreises Birkenfeld auf der Tagesordnung. So auch jetzt. Am Mittwoch rollt die Kugel in der Bezirksliga, der A-Klasse, der B-Klasse Birkenfeld West sowie in zwei C-Klasse-Staffeln. Das heißeste Spiel steht dabei in Brücken auf dem Programm, wo der heimische FC den SC Birkenfeld zum Derby empfängt.

Bezirksliga

Abstiegskampf und Derby ist am Mittwoch (19 Uhr) beim FC Brücken angesagt. Der SC Birkenfeld ist zu Gast. Vier Punkte trennen Schlusslicht SCB und den Viertletzten FC Brücken derzeit, allerdings spricht die Tendenz für die Gastgeber, die gerade einen ebenso überraschenden wie wichtigen Auswärtserfolg bei der zweiten Mannschaft der SG Eintracht Bad Kreuznach gelandet haben. Helge Dietze, der Coach des SCB glaubt nicht zuletzt deshalb, dass Brücken sich zügig aus der Abstiegsregion verabschieden werde. Für seinen Gegenüber Marc-Philipp Alles hat die Partie „Endspielcharakter“, er sagt: „Genauso wollen wir die Begegnung auch angehen.“ Dietze, der nicht dabei sein kann, sieht noch kein Finale für seine Mannschaft. „Es sind noch zu viele Punkte zu vergeben“, stellt er klar. Außer dem Trainer selbst hat der SCB alle Spieler an Bord. Beim FC Brücken fallen Tobias Prietzel und Stephan Holländer aus.

Eine Viertelstunde später als das Derby, um 19.15 Uhr, wird die Auswärtspartie des TuS Mörschied bei der SG Schmittweiler/Callbach angepfiffen. Mit einem Sieg könnten die Mörschieder den SC Idar-Oberstein II an der Tabellenspitze ablösen. Heimrecht haben der VfL Weierbach um 19.45 Uhr gegen die SG Alsenztal und der Bollenbacher SV um 20 Uhr in Mittelbollenbach gegen den SV Türkgücü Ippesheim. Beide Mannschaften aus dem Osten Idar-Obersteins wollen sich für ihre Niederlagen am Wochenende rehabilitieren.

A-Klasse

In der A-Klasse Birkenfeld finden um 19 Uhr vier Spiele statt, und auf drei Plätzen ist für die Gastgeber Abstiegskampf angesagt. Schlusslicht SG Niederhambach/Schwollen empfängt die SG Kirschweiler/Leisel, während der Vorletzte, der FC Hennweiler Gastgeber des SV Buhlenberg ist und der SV Mittelreidenbach als Viertletzter die SG Rötsweiler-Nockenthal/Mackenrodt zu Gast hat. In einem Mittelfeldduell stehen sich außerdem der TuS Breitenthal und die zweite Mannschaft des VfR Baumholder gegenüber.

B-Klasse Birkenfeld West

Ein spannendes Verfolgerduell wird um 19 Uhr auf dem Reichenbacher Hartplatz angepfiffen, wo sich die SG Reichenbach/Frauenberg und der SV Heimbach gegenüberstehen. Nur der Sieger des Duells Dritter gegen Fünfter darf sich Hoffnungen machen, den Zweitplatzierten ASV Idar-Oberstein noch einzuholen. sn

Regionalsport extra (L)
Meistgelesene Artikel
Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Regionalsport
  • Newsticker
  • Lokalticker