40.000

MontabaurFarmers glauben an ihre Chance in Nürnberg

Auf zum vorerst letzten Gefecht in der 2. Bundesliga: Die Montabaur Fighting Farmers reisen am Sonntag zum letzten Saisonspiel in der GFL 2 nach Nürnberg. Bei den Rams wollen die Footballer Westerwälder den zweiten Saisonsieg einfahren, den Abstieg können die Farmers damit aber nicht mehr verhindern. Die Partie steigt am Sonntag um 15 Uhr. „Natürlich wollen wir versuchen, in Nürnberg zu gewinnen“, sagt Farmers-Headcoach Sebastian Haas. „Wenn du das Hinspiel mit nur einem Punkt Unterschied verlierst, dann muss der Auswärtssieg unsere Zielsetzung sein.“

Rückblende: Im letzten Heimspiel der Saison hatten die Westerwälder vor 14 Tagen die Franken am Rande einer Niederlage. Beide Teams erzielten jeweils vier Touchdowns, von den anschließenden Zusatzpunkten konnte Montabaur ...

Lesezeit für diesen Artikel (249 Wörter): 1 Minute, 04 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Regionalsport extra (F)
Meistgelesene Artikel
Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach