40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Regionalsport extra
  • » Bad Kreuznach
  • » Weltmeister an der Nahe nur auf Rang fünf
  • Aus unserem Archiv
    Bad Kreuznach

    Weltmeister an der Nahe nur auf Rang fünf

    Einige der besten deutschen Billard-Spieler gaben sich im Café Q-Ball in Bad Kreuznach die Klinke in die Hand. Das Rheinland-Pfalz-Masters zum 25. Jubiläum des Billardverbands lockte zahlreiche Bundesliga-Spieler und auch zwei ehemalige Weltmeister an die Nahe.

    Die zahlreichen Besucher schauten Lokalmatador Eugene Dunlap beim Rheinland-Pfalz-Masters im Bad Kreuznacher Billard-Café Q-Ball quasi über die Schultern.  Foto: Klaus Castor
    Die zahlreichen Besucher schauten Lokalmatador Eugene Dunlap beim Rheinland-Pfalz-Masters im Bad Kreuznacher Billard-Café Q-Ball quasi über die Schultern.
    Foto: Klaus Castor

    Den Sieg holte sich der 17-jährige Joshua Ziller aus Schwerte. Er ließ Nico Ottemer aus Walldorf in der Finalpartie keine Chance. Der Hesse unterlag deutlich mit 1:8. Damit durfte sich Ziller über 2300 Euro Preisgeld freuen. Für Ottemer blieben 1500 Euro übrig. Eugene Dunlap, Organisator der Veranstaltung, freute sich: "Wir haben Pool-Billard auf ganz hohem Niveau gesehen. Das Turnier ist reibungslos verlaufen."

    Gespielt wurde Neunball. Die durchnummerierten Kugeln müssen dabei der Reihe nach versenkt werden. Wer achtmal den kompletten Tisch abgeräumt hat, hat sein Duell gewonnen und zieht in die nächste Runde ein. Der Modus lautete Doppel-K.-o. Das heißt, nach einer Niederlage haben die Akteure noch die Chance, sich über eine Trostrunde bis ins Finale zu spielen. Eine zweite Pleite bedeutet aber das Turnier-Aus. Und eine Niederlage ist auf diesem Niveau schnell möglich. "Wenn man einmal verschossen hat, kommt man im Spiel eigentlich nicht mehr dran", sagte Dunlap. Die Regeln beim Neunball wurden allerdings dahin gehend geändert, dass seit einigen Jahren die Partien abwechselnd eröffnet werden. "Früher durfte immer der Gewinner eröffnen", erklärte Dunlap. "Dann war es durchaus möglich, dass man verlieren konnte, fast ohne zu spielen."

    Für Dunlap selbst war das Turnier nach vier Partien beendet. Er war damit der einzige Lokalmatador, der es in die Preisgeldränge schaffte. Auf Platz 25 holte er sich immerhin seine 100 Euro Startgebühr wieder zurück. "Es hat sich aber schon wegen des Erlebnisses gelohnt mitzuspielen", sagte er.

    Dass selbst mehrere WM-Titel keine Sieggarantie bedeuten, musste Oliver Ortmann feststellen. Der Hamburger ist dreifacher Weltmeister (einmal im Neunball, zweimal im Endlosmodus). In Bad Kreuznach reichte es für ihn aber nur zu Rang fünf und 300 Euro Preisgeld. Wie spannend Billard sein kann, zeigte sich in den Halbfinal-Begegnungen. Die beiden späteren Finalisten Ziller und Ottemer siegten nur haarscharf. Beide Halbfinals endeten mit dem knappsten möglichen Resultat von 8:7.

    Regionalsport extra (E)
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach