40.000
Aus unserem Archiv
Mannheim

Erster CRV-Sieg: Gött gewinnt in Mannheim

Den ersten Sieg für den Creuznacher RV in der noch jungen Saison erruderte Benjamin Gött bei der Frühjahrsregatta in Mannheim. Wie seine Vereinskollegen – alle unter 15 Jahre – trat Gött erstmals über die 1500-Meter-Distanz an und gewann im Einer der Leichtgewichts-Jungen. Mit Hendrik Lassak landete er wenig später noch auf dem vierten Platz im Leichtgewichts-Doppelzweier.

Benjamin Gött vom CRV gewann bei der Frühjahrsregatta in Mannheim im Leichtgewichts-Junior-Einer B das Rennen über 1500 Meter.  Foto: CRV
Benjamin Gött vom CRV gewann bei der Frühjahrsregatta in Mannheim im Leichtgewichts-Junior-Einer B das Rennen über 1500 Meter.
Foto: CRV

Am ersten Regatta-Tag hatten die Rennen über 3000 Meter auf dem Programm gestanden. Traditionell war die Veranstaltung gut besucht. Fast 80 Vereine hatten annähernd 1400 Boote gemeldet. Über die Langstrecke startete Antonio Iturri im Leichtgewichts-Junior-Einer B in der höchsten Leistungsklasse. Gegen Kontrahenten, die ein Jahr älter und körperlich deutlich überlegen waren, behauptete er sich und erruderte die sechste Position.

In einer Renngemeinschaft mit Sportlern aus Speyer und Bernkastel belegte Niklas Rehm den fünften Platz im Doppelvierer mit Steuermann – eine gute Leistung angesichts der Tatsache, dass die neu formierte Crew zuvor kaum gemeinsam trainiert hatte. Als Dritte kamen Rehm und Levi Gött im Junior-B-Doppelzweier ins Ziel.

Mit dem Abschneiden ihrer Schützlinge waren CRV-Trainer Axel Horbach und Ruth Born-Baumgärtner, die für den Leistungssport verantwortliche Ruderwartin des Vereins, sehr zufrieden. Immerhin hatten sich die jungen Bad Kreuznacher überwiegend mit erfahreneren Gegnern auseinandersetzen müssen.

Regionalsport extra (E)
Meistgelesene Artikel
Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach