40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Eishockey
  • » Abschiedsspiel für Janne Kujala im Ice House
  • Aus unserem Archiv
    Neuwied

    Abschiedsspiel für Janne Kujala im Ice House

    Es war wie ein Märchen, das eigentlich zu romantisch wirkte, um wahr zu sein, und in ganz Eishockey-Deutschland für Schlagzeilen sorgte. Im Januar 2016 spendeten die Fans des EHC Neuwied in einer unvergessenen Aktion rund 6000 Euro und ermöglichten so nach zehn Jahren die Rückkehr von Janne Kujala nach Neuwied. Es hätten ein paar Partien mehr werden sollen als 19, aber im Play-off-Viertelfinale erlitten die Neuwieder Bären damals einen „0:3-Sweep“ gegen die Hannover Indians.

    Jetzt, gut anderthalb Jahre später, bekommt Kujala einen Nachschlag vom Gefühl „Bärenhöhle“. Ein letztes Mal. Der 35-Jährige absolviert am Freitagabend ab 19.30 Uhr sein Abschiedsspiel vor seinem Lieblingspublikum. „Neuwied ist für mich in Deutschland mein Zuhause geworden“, schwärmt er. „Ich habe über die Jahre sehr viele gute Freunde in Neuwied gefunden, wo die Eishockeyfans etwas ganz Besonderes sind.“ Freunde, die der Stürmer in seiner langen Laufbahn auf dem Eis kennenlernte, kommen aus allen Ecken Deutschlands (und teilweise aus dem Ausland) nach Neuwied, um in Kujalas Allstar-Mannschaft dabei zu sein und gegen die aktuelle Regionalligamannschaft der EHC-Bären anzutreten.

    „Die Neuwieder Fans können sich auf viele Ex-Bären freuen, die noch mal die Schlittschuhe schnüren werden. Wir erwarten einen unvergesslichen Abend“, macht Neuwieds Manager Carsten Billigmann Appetit auf die Partie. Billigmann wird die Neuwieder Mannschaft coachen, weil Trainer Jens Hergt selbst als Aktiver mitwirkt und auf frühere Weggefährten wie zum Beispiel Marc Gronau, Ladislav Strompf, Jedrzey Kasperczyk, Mario Naster, Stephan Petry und Ole Kopitz trifft. Auch Marc Blumenhofen und Andreas Halfmann werden den Abend nutzen, um sich von der Ice House-Bühne zu verabschieden. Die beiden Neuwieder Routiniers hängen genauso wie Kujala die Schlittschuhe an den Nagel.

    Janne Kujalas Allstar-Team im Überblick: Marc Gronau, Alexander Neurath, Sami Leinonen, Alexander Baum, Andreas Halfmann, Ladislav Strompf, Georg Havlik, Stephan Petry, Jens Hergt, Ole Kopitz, Patrick Strauch, Miikka Jäske, Antti-Jussi Miettinen, Marc Blumenhofen, Franz Fritzmeier, Mario Naster, Janne Ruohola, Janne Kujala, Christian Franz, Alexander Engel. Trainer: Daniel Walther. red

    Eishockey - EHC 2016 Neuwied
    Meistgelesene Artikel
    Regionalsport Mix
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach