40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Neuwied|Linz
  • » Fußball: FV Engers muss die Defensive stabilisieren
  • Aus unserem Archiv
    Engers

    Fußball: FV Engers muss die Defensive stabilisieren

    Wenn der FV Engers in der noch jungen Saison in der Fußball-Rheinlandliga bisher angetreten ist, dann bekamen die Zuschauer viele Tore zu sehen - 17 an der Zahl in vier Spielen. Nach dem jüngsten 5:5 im Heimspiel gegen den Mitaufsteiger SG Mendig/Bell und vor der Auswärtsaufgabe bei der SG Badem/Kyllburg/ Gindorf (Samstag, 17 Uhr in Kyllburg) kann der FVE-Spielertrainer Sascha Watzlawik nur mit seiner Offensive zufrieden sein.

    Sie erzielten drei der fünf Tore für den FV Engers beim 5:5 gegen die SG Mendig/Bell: Mario Schneeweis (links/1) und der A-Jugendliche Ivan Panzetta (rechts/2). Foto:  Jörg Niebergall
    Sie erzielten drei der fünf Tore für den FV Engers beim 5:5 gegen die SG Mendig/Bell: Mario Schneeweis (links/1) und der A-Jugendliche Ivan Panzetta (rechts/2).
    Foto: Jörg Niebergall

    "Die Defensive ist sonst unsere Stärke. Aber es gibt solche Spiele, die eine Eigendynamik entwickeln. Das ist dann nicht mehr zu kontrollieren", sagt Watzlawik, der keine einzelnen Spieler für die Fehler verantwortlich macht. "Wenn man fünf Mal führt, ist es ärgerlich, nicht als Sieger vom Platz zu gehen. Aber wir haben gegen Mendig komplett daneben gelegen."

    Die Gastgeber haben bisher erst drei Punkte auf dem Konto, diese aber im Heimspiel gegen den TuS Mosella Schweich (4:0) eindrucksvoll gewonnen. Watzlawik hat sich den Gegner bei dessen 0:2 beim SV Eintracht Trier II am vergangenen Sonntag selbst angeschaut und festgestellt: "Badem hat nach vorne viel Qualität. Die zentralen Spieler Timo Heinz und Mike Schwandt sind sehr stark. Über die Außenpositionen kommt ebenfalls einiges auf uns zu."

    Engers kann wieder auf den zuletzt beruflich verhinderten Raphael Bernard zurückgreifen. Fatih Sallashi steht dagegen nicht mehr zur Verfügung. Er wechselt mit sofortiger Wirkung zurück zur SG Mendig/Bell. han

    Sport Neuwied Linz
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Fußball Männer
    Fußballverband Rheinland

    Rheinlandliga

    Bezirksliga Ost

    Bezirksliga Mitte

    Bezirksliga West

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußballverband Rheinland - Kreisligen
    Unter der Woche feierte der Unzenberger Marcel Klein (links) seinen 27. Geburtstag. Feiert er am Wochenende die Punkte 27 bis 29 seiner Elf?  Foto: Walz

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Anzeige
    Anzeige