40.000
Aus unserem Archiv
Bannberscheid

Handball-Verbandsliga: TuS Bannberscheid will in Mendig seinen Hattrick perfekt machen

In der Handball-Verbandsliga Ost sind die Männer des TuS Bannberscheid am heutigen Samstag, 19.30 Uhr, bei Grün-Weiß Mendig zu Gast.

An der Ausgangslage der Westerwälder (Platz fünf, 10:6 Punkte) hat sich nichts geändert. Nach ihrem Erfolg beim Schlusslicht in Moselweiß müssen sie nun auch in der Eifel gewinnen, um die Mannschaften an der Tabellenspitze nicht aus den Augen zu verlieren. Mendig steht zwar zwei Punkte hinter den Bannberscheidern, hat aber bislang alle Heimspiele gewonnen, wenn auch gegen Mannschaften aus der unteren Tabellenhälfte.

In den beiden vergangenen Jahren haben die Bannberscheider in Mendig gewonnen. Dies werten sie als gutes Omen. Damit daraus aber auch ein erneuter Erfolg resultiert, muss die Abwehrleistung im Vergleich zur Partie in Moselweiß wieder verbessert werden. Bannberscheids Trainer Christian Mäncher hofft, dass die Rückkehr von Fabian Hering der Deckung wieder mehr Stabilität verleiht. "Im Angriff hoffe ich, dass die Treffsicherheit von Felix Manns und Nils Becker (je neun Tore in Moselweiß) anhält.

Personell sind die Westerwälder allerdings auch weiterhin nicht auf Rosen gebettet. So wird Marcel Gläßer wegen seiner Kniereizung wahrscheinlich wieder nicht auflaufen können. Auch auf Tom Große-Heilmann wird Mäncher verzichten müssen.

Sport Montabaur Hachenburg Westerburg
Meistgelesene Artikel
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Fußball Männer
Fußballverband Rheinland

Rheinlandliga

Bezirksliga Ost

Bezirksliga Mitte

Bezirksliga West

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußballverband Rheinland - Kreisligen
Unter der Woche feierte der Unzenberger Marcel Klein (links) seinen 27. Geburtstag. Feiert er am Wochenende die Punkte 27 bis 29 seiner Elf?  Foto: Walz

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix
Anzeige