40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Koblenz
  • » Fußball: Sözen und Köppen treffen für TuS-Reserve
  • Aus unserem Archiv
    Schweich/Koblenz

    Fußball: Sözen und Köppen treffen für TuS-Reserve

    Von der Niederlage im Heimspiel gegen den FC Karbach gut erholt zeigte sich Fußball-Rheinlandligist TuS Koblenz II. Die Koblenzer Regionalligareserve setzte sich nach kampfbetonten 90 Minuten mit 2:1 (1:1) beim TuS Mosella Schweich durch.

    Foto: Fotolia

    "Es war ein Spiel auf Augenhöhe. Wir hatten auch unsere Möglichkeiten, und wenn die Begegnung Unentschieden ausgegangen wäre, hätten sich die Koblenzer nicht beschweren können", bilanzierte Schweichs Trainer Erik Schröder. Den besseren Start erwischten die Koblenzer: In der 15. Minute war Torjäger Burak Sözen zur Stelle und traf zur 1:0-Führung für die Mannschaft von Trainer Dirk Laux. In der 38. Minute konnte Alexander Schabo für Schweich den verdienten Ausgleich erzielen. Youngster Enrico Köppen stellte in der 55. Minute mit seinem Treffer zum 2:1 für die Gäste gleichzeitig den Endstand her. Die Schlussphase war heftig umkämpft, mit Chancen auf beiden Seiten.

    "Es war ein schwer erkämpfter Arbeitssieg. Die Begegnung verlief so, wie wir es erwartet hatten. Schweich ist ein unangenehmer Gegner, der es jedem schwer macht. Hier werden nicht viele Mannschaften gewinnen. Ich muss auch Torhüter Igor Luketic ein Kompliment machen, wie er nach seiner Verletzung schon wieder spielte, ist einfach bemerkenswert. Er hatte seinen Anteil an unserem Sieg", sagte der Koblenzer Trainer Dirk Laux nach dem vierten Sieg im fünften Spiel - das bedeutet Platz zwei für die TuS II. wzi

    Sport Koblenz
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Fußball Männer
    Fußballverband Rheinland

    Rheinlandliga

    Bezirksliga Ost

    Bezirksliga Mitte

    Bezirksliga West

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußballverband Rheinland - Kreisligen
    Unter der Woche feierte der Unzenberger Marcel Klein (links) seinen 27. Geburtstag. Feiert er am Wochenende die Punkte 27 bis 29 seiner Elf?  Foto: Walz

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Anzeige