40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Bad Neuenahr|Ahrweiler
  • » Handball: Sinzig/Remagen kann noch gewinnen
  • Aus unserem Archiv
    Sinzig

    Handball: Sinzig/Remagen kann noch gewinnen

    Es geht doch: Mit 29:25 (19:10) hat Handball-Verbandsligist TVfL Sinzig/Remagen am Samstag gegen den TuS Bannberscheid gewonnen. Damit feiert der TVfL seinen ersten Punktgewinn in der Rückrunde. Der Sieg ist für die Mannschaft umso wichtiger, da auch die direkten Verfolger im Tabellenkeller, Vallendar und Moselweiß, ihre Duelle für sich entscheiden konnten.

    Vor dem Spiel hatte TVfL-Spielertrainer Sebastian Rolser die frohe Kunde erreicht, dass mit den Jonas und Martin Heßler sowie André Kleiner drei wichtige Spieler bei Sinzig/Remagen zur Verfügung stehen würden. Michael Krupp laboriert indes weiter an einem Fingerbruch.

    Von Anfang an zeigte der TVfL mit konsequentem Abwehrverhalten, dass die Punkte in Sinzig bleiben sollten. Im Angriff konnte der Gastgeber erstmals positive Akzente setzen: Schon nach sieben Minuten hatte sich der TVfL mit 7:2 abgesetzt und so Bannberscheid flugs zur ersten Auszeit veranlasst.

    Den komfortablen Vorsprung hielt der TVfL bis zur Halbzeit nicht nur aufrecht, sondern baute ihn noch bis auf 19:10 aus. Betreuer Michael Reichling befand: "Das war die beste erste Halbzeit seit einer Ewigkeit."

    In der zweiten Hälfte fand Bannberscheid besser zurück ins Spiel, konnte den Sieg des TVfL nicht zuletzt dank der überragenden Torwartleistung von Mario Rolser aber nicht mehr gefährden. Damit bleibt der TVfL mit 8:24 Punkten auf Tabellenplatz neun. riu

    TVfL Sinzig/Remagen: M. Rolser, Buchholz; Langelage (7), S. Rolser (6), Goy (2), Arzdorf, L. Janßen (3), M. Heßler (8), J. Heßler (1), Rösner (2), Kleiner.

    Sport Bad Neuenahr-Ahrweiler Remagen
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Fußball Männer
    Fußballverband Rheinland

    Rheinlandliga

    Bezirksliga Ost

    Bezirksliga Mitte

    Bezirksliga West

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußballverband Rheinland - Kreisligen
    Unter der Woche feierte der Unzenberger Marcel Klein (links) seinen 27. Geburtstag. Feiert er am Wochenende die Punkte 27 bis 29 seiner Elf?  Foto: Walz

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Anzeige