40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Bad Neuenahr|Ahrweiler
  • » Bezirksliga: FSG Bengen kommt in Schwung
  • Aus unserem Archiv
    Kirchberg

    Bezirksliga: FSG Bengen kommt in Schwung

    Dank einer starken zweiten Halbzeit hat die FSG Bengen/Lantershofen/Birresdorf beim TuS Kirchberg den zweiten Saisonerfolg in der Fußball-Bezirksliga gefeiert. Nach einem schnellen 0:1-Rückstand drehte die FSG die Partie und setzte sich mit 5:1 (2:1) durch.

    Kaum war die Partie im Hunsrück angepfiffen, befand sich die die FSG auch schon in Rückstand. Nach gerade einmal 39 Sekunden erzielte Artur Stürz das 1:0 für Kirchberg. Doch bereits in der achten Minute gelang Sam Schüring das 1:1. Kapitän Fabian Münch hatte per Kopf vorgelegt. Nur vier Minuten später traf Schüring nach Vorarbeit von Tim Riedl zum 2:1.

    Im weiteren Verlauf des ersten Durchganges schenkten sich beide Mannschaften nichts. Chancen gab es hüben wie drüben. Mit Beginn der zweiten Hälfte dominierte aber immer mehr die FSG. Und so sorgte Jeset Akwapay nach einer Flanke von Zekirja Bajcinca neun Minuten nach Wiederanpfiff mit dem 3:1 für die Vorentscheidung. Nun kontrollierten die Gäste Ball und Gegner und zeigten sich auch im Abschluss effektiv. Auf Vorlage von Akwapay traf Stefan Ciesla in der 57. Minute zum 4:1. In der 89. Minute setzte Christoph Ferenc mit dem 5:1 den Schlusspunkt.

    "Es war zunächst ein Duell auf Augenhöhe. Im Laufe der Partie haben wir den Gegner dann in den Griff bekommen. Am Ende war es ein hochverdienter Erfolg. Im ersten Durchgang war aber auch etwas Glück dabei", resümierte FSG-Trainer Ralf Bachem. lkl

    FSG Bengen/Lantershofen/Birresdorf: Wäsch, Schüring, Münch, Dahr, Riedl (73. Ley), Bajcinca, Akwapay (84. Nölden), Kunze (65. Seul), Floßdorf, Ferenc, Ciesla.

    Sport Bad Neuenahr-Ahrweiler Remagen
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Fußball Männer
    Fußballverband Rheinland

    Rheinlandliga

    Bezirksliga Ost

    Bezirksliga Mitte

    Bezirksliga West

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußballverband Rheinland - Kreisligen
    Unter der Woche feierte der Unzenberger Marcel Klein (links) seinen 27. Geburtstag. Feiert er am Wochenende die Punkte 27 bis 29 seiner Elf?  Foto: Walz

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    • Regionalsport
    • Newsticker
    • Lokalticker
    Anzeige