40.000
Aus unserem Archiv

Fußball-B-Klassen: Für SG Wallhausen beginnen die Wochen der Wahrheit

Kreis Bad Kreuznach. Nach lediglich einem Sieg aus den letzten sechs Spielen ist die SG Wallhausen/Dalberg/Argenschwang in der Tabelle der Fußball-B-Klasse Bad Kreuznach Ost etwas abgerutscht. Die Mannschaft von Trainer Michael Minke belegt derzeit Rang elf. "Vom Potenzial her sehe ich uns im oberen Mittelfeld. Doch realistisch betrachtet befinden wir uns im Abstiegskampf", findet Minke klare Worte für die aktuelle Situation.

Elegant marschiert der Akteur der SG Adler Winzenheim (weiße Hose) durchs Mittelfeld. Am Sonntag gehen die Derby-Wochen für die SG weiter. Nach der SG Pfaffen-Schwabenheim wartet nun die Karadeniz-Zweite.  Foto: Michael Ottenbreit
Elegant marschiert der Akteur der SG Adler Winzenheim (weiße Hose) durchs Mittelfeld. Am Sonntag gehen die Derby-Wochen für die SG weiter. Nach der SG Pfaffen-Schwabenheim wartet nun die Karadeniz-Zweite.
Foto: Michael Ottenbreit

Fehlende Erfahrung der jungen Mannschaft sowie eine mäßige Chancenverwertung machen den Kombinierten am meisten zu schaffen. "Uns fehlt vorne ein erfahrener Knipser", analysiert Minke. Hinzu kommt, dass in Kapitän Christopher Ender ein sehr wichtiger Spieler aufgrund muskulärer Probleme ausfällt. Nun steht die SG vor den Wochen der Wahrheit. Am Samstag empfangen die Wallhäuser den FSV Bretzenheim II, anschließend folgt das Nachholspiel gegen den TuS Hackenheim II – zwei Teams aus dem Tabellenkeller. "Wir müssen diese Spiele gewinnen, wenn wir in der Tabelle nach oben klettern wollen", weiß der Coach. Ebenfalls am Samstag treffen die SGE Bad Kreuznach II und der TuS Roxheim II aufeinander.

In bester Verfassung sind der TSV Hargesheim und der SV Waldlaubersheim. Beide Mannschaften überzeugten in den vergangenen Wochen und etablierten sich in der Spitzengruppe. Der TSV ist seit dem vergangenen Spieltag sogar Tabellenführer. Der SV ist mit vier Zählern weniger auf Rang drei zu finden. Am Sonntag treffen sich die Kontrahenten in Hargesheim zum Spitzenspiel. Mit vier Siegen in Folge machte die SG Pfaffen-Schwabenheim/Bosenheim auf sich aufmerksam. Die SG Steyerbachtal dürfte vor den Schützlingen um Spielertrainer Michael Hirsch mehr als gewarnt sein. Der Zweite, die SG Adler Winzenheim, geht auswärts bei Karadeniz Bad Kreuznach II auf Torejagd. Die SG Soonwald empfängt Bavaria Ebernburg, während die SG Hallgarten/Obermoschel zur SG Alsenztal II reist.

Der TuS Meddersheim feierte am vergangenen Spieltag in der B-Klasse Bad Kreuznach West einen wichtigen 2:0-Erfolg über die SG Breitenheim/Lauschied und konnte sich im unteren Tabellendrittel ein wenig Luft verschaffen. Heute Abend, 19 Uhr, erwartet den TuS eine schwierige Auswärtsaufgabe. Der Elfte muss beim FCV Merxheim II antreten. Einen Tag später kommt es zu einem kleinen Derby zwischen der SG Weinsheim II und der SG Hüffelsheim/Niederhausen III. Tabellenführer FSV Rehborn ist zu Besuch bei der SG Disibodenberg II. Zwei FSV-Verfolger treffen in Sponheim aufeinander. Der VfL genießt gegen die SG Schmittweiler/Callbach/Reiffelbach/Roth Heimrecht. Einen Dreier im Visier hat der TuS Gangloff gegen den VfL Rüdesheim II. Favorisiert geht der VfL Simmertal II ins Spiel gegen die SG Breitenheim. Im unteren Mittelfeld duellieren sich der TuS Monzingen II und die SG Meisenheim/Desloch/Jeckenbach III. Das Schlusslicht, die SG Odenbach/Ginsweiler/Cronenberg, empfängt die SG Seesbach/Schwarzerden.

Da der VfL Weierbach seine zweite Mannschaft abgemeldet hat, war der FC Hennweiler in der B-Klasse Birkenfeld Ost vergangene Woche spielfrei. Gegen die SG Oberreidenbach/Sien möchte der FC zeigen, dass er die unfreiwillige Pause gut überstanden hat. Die Kicker der SG Perlbachtal gastieren beim SC Kirn-Sulzbach. Der TuS Becherbach ist daheim gegen die SG Idarwald II am Ball. Der Vorletzte, die SG Hundsbach/ Schweinschied/Limbach/Löllbach, hat es mit dem ASV Langweiler/Merzweiler zu tun. Zudem reist der Letzte, die SG Martinstein/Weitersborn, zum TuS Breitenthal. le

Sport Bad Kreuznach
Meistgelesene Artikel
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Fußball Männer
Südwestdeutscher Fußballverband (SWFV)
Auf ihn kommt es am Sonntag an: David Holste (rechts) muss sich in die Angriffsversuche des Tabellenführers SV Morlautern werfen und die Abwehr der SG Hüffelsheim/Niederhausen organisieren. Foto: Klaus Castor

Landesliga/Verb.liga

Bezirksliga Nahe

A-Klassen

B-Klassen

C-Klassen

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix
Anzeige