40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Altenkirchen|Betzdorf|Wissen
  • » Jugendfußball: Betzdorfs C-Jugend bringt den Vorsprung über die Zeit
  • Aus unserem Archiv
    Mainz

    Jugendfußball: Betzdorfs C-Jugend bringt den Vorsprung über die Zeit

    Die C-Junioren der SG 06 Betzdorf sind auch nach dem dritten Spieltag in der Fußball-Regionalliga ungeschlagen. Die Mannschaft von Trainer Andreas Krämer setzte sich beim TSV Schott Mainz nach 3:0-Pausenführung mit 3:2 durch. "Wir sammeln jetzt die Punkte, damit wir gerüstet sind, wenn die dicken Brocken der Liga kommen", sagte Co-Trainer Marcus Latsch. "Wir freuen uns natürlich über den guten Start, aber euphorisch oder überheblich ist bei uns niemand."

    Das Spiel bei dem ambitionierten Klub in der Landeshauptstadt hätte für die Betzdorfer nicht besser beginnen können, denn nach 35 Sekunden führten sie schon. Stürmer Niklas Hombach setzte Schott-Keeper Maximilian Scheler nach einem Rückpass so unter Druck, dass der Ball nach einem Pressschlag im Tor landete. Es dauerte nur bis zur 3. Minute, und der Ball war schon wieder im Netz. Kapitän Jan Niklas Friedrich schlug einen Freistoß aus 30 Metern als Bogenlampe nach vorne, Scheler schätzte die Situation falsch ein und ließ den Ball passieren.

    Betzdorf bestimmte danach das Spiel nach Belieben und hatte noch einige Torchancen durch Tim Schulz, Jannik Krämer, Hombach und Justin Huber. Letzterer schnappte sich den Ball nach einem Fehlpass der Mainzer im Mittelfeld und startete ein Solo, das er in der 26. Minute zum 0:3 abschloss. In der 34. Minute kam es nach einem Eckball zur ersten ernsthaften Torchance des TSV, SG-Torwart Steffen Latsch klärte aber gerade noch vor der Linie.

    Nach der Pause hat Betzdorf dann unerklärlicherweise sein Offensivspiel aufgegeben, wodurch Mainz besser in die Partie kam. So war es nicht verwunderlich, dass Schott in der 57. Minute durch einen sehenswerten Freistoß aus 20 Metern unter die Latte auf 1:3 verkürzte. Betzdorf wurde wieder wach und hatte mit einem Distanzschuss von Krämer und einer schönen Einzelaktion von Can Murcak die Möglichkeit, den alten Abstand wieder herzustellen. Stattdessen verkürzte Mainz in der 68. Minute nach einem Missverständnis in der Abwehr der Betzdorfer auf 2:3. Dabei blieb es aber. red

    SG 06 Betzdorf: Latsch - Schuster, Schneider, Wölfer, Pirsljin (54. Stühn) - Friedrich, Schulz (67. Weber) - Meyer (59. Murcak), Huber, Krämer - Hombach (27. Brass).

    Sport Altenkirchen Betzdorf Wissen
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Fußball Männer
    Fußballverband Rheinland

    Rheinlandliga

    Bezirksliga Ost

    Bezirksliga Mitte

    Bezirksliga West

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußballverband Rheinland - Kreisligen
    Unter der Woche feierte der Unzenberger Marcel Klein (links) seinen 27. Geburtstag. Feiert er am Wochenende die Punkte 27 bis 29 seiner Elf?  Foto: Walz

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Anzeige