40.000

WissenFußball-Kreisliga A: Für Wissen wachsen die Bäume nicht in den Himmel

Der VfB Wissen (8. Platz/3 Punkte) hat sich selbst vor der Saison zwar nicht als den Meisterschaftsfavoriten in der Fußball-Kreisliga A angesehen, doch einen Start mit nur einem Sieg aus drei Spielen hatten wohl die wenigsten erwartet. Spielertrainer Marco Weller ordnet die bisherigen Ergebnisse aber objektiv ein: "In Mündersbach kann man verlieren, zumal wir in dieser Begegnung auch nicht gut gespielt haben. Und in Niederfischbach haben wir uns immer schwer getan, wobei wir da einen Punkt verdient gehabt hätten. Aber für uns wachsen die Bäume in dieser Saison nicht in den Himmel." Daran ändert auch der jüngste 4:2-Erfolg im Kreispokal bei der SG Fensdorf nichts.

Entsprechend vorsichtig geht Weller auch die kommende Aufgabe an diesem Sonntag (Anstoß 14.30 Uhr) gegen die SG Meudt (13./1) an: "Natürlich gehen wir als Favorit in dieses Spiel. Aber wir ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Sport Altenkirchen Betzdorf Wissen
Meistgelesene Artikel
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Fußball Männer
Fußballverband Rheinland

Rheinlandliga

Bezirksliga Ost

Bezirksliga Mitte

Bezirksliga West

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußballverband Rheinland - Kreisligen
Unter der Woche feierte der Unzenberger Marcel Klein (links) seinen 27. Geburtstag. Feiert er am Wochenende die Punkte 27 bis 29 seiner Elf?  Foto: Walz

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix
Anzeige