Neuwied

VC Neuwied dreht Wahnsinnsspiel gegen VV Grimma

Volleyballherz, was willst du mehr? 440 Zuschauer erlebten im Spitzenspiel der 2. Frauen-Bundesliga Süd am Sonntagnachmittag einen wahren Krimi. Nachdem die Gäste aus Grimma bereits mit 2:0 nach Sätzen geführt hatten, mussten sie nach knapp zweieinhalb Stunden Spielzeit das Jubeln über den Sieg doch dem Tabellenführer vom Rhein überlassen. Der VC Neuwied gewann die Sätze drei und vier, hatte nach einem Zwischenstand von 13:13 auch im Entscheidungssatz die Nase vorn und siegte schließlich mit 3:2 (21:25, 23:25, 25:16, 25:22, 15:13).

Jörg Niebergall Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net