Kaltenholzhausen

Reichlich Spektakel beim Motocross in Kaltenholzhausen: Zwölf Klassen an zwei Tagen am Start

Der MSC Kaltenholzhausen war auf seiner Anlage am Kaltenbach Gastgeber des 8. Laufs des MSR Moto-Cross Rennens. Insgesamt waren über 1000 Teilnehmer, Helfer und Besucher auf dem Motocross Gelände vertreten, um an den spannenden Rennen aktiv teilzunehmen oder zuzuschauen.

Reichlich Spektakel beim Motocross in Kaltenholzhausen
Foto: Andreas Hergenhahn

An beiden Tagen waren insgesamt zwölf Klassen am Start. In jeder Klasse waren zwei Trainingsläufe und zwei Rennen zu fahren. Somit konnte das begeisterte Publikum bei insgesamt 24 Rennen mitfiebern. Von den vereinseigenen Fahrern belegte Joschua Kolodziej in der Klasse 50ccm den 3. Platz, Nils Gehrke landete in der Königsklasse, den Masters, in der Endabrechnung auf Rang 4. red Foto: Andreas Hergenhahn