Kaisersesch

Pütz, Pulvermacher und ein Prinz

Karnevalsmusik im Wald. Ein Prinz, der den Startschuss gibt. Der TuS Kaisersesch feierte sein 30. Crosslauf-Jubiläum dem Austragungsdatum „11.11.“ entsprechend zumindest ein bisschen närrisch. Zum Teil mit Schunkelliedern wurden die Läufer vom Waldsportplatz auf die Strecken geschickt. Mit 120 Teilnehmern im Ziel war der Kaisersescher Crosslauf als dritte Station der bisher bestbesetzte der Cochem-Zeller Serie. Damit kommt die Gesamtteilnehmerzahl aus dem Vorjahr in Reichweite. Zum vierten COC-Serienlauf am 2. Dezember beim SV Schwarz-Weiß Alflen müssen dazu wie 2017 115 Läufer kommen.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net