Mülheim

Vallendar gibt Sieg in Mülheim aus der Hand

Das ewig junge Rheinlandderby in der Handball-Oberliga zwischen dem gastgebenden TV 05 Mülheim und dem HV Vallendar hielt wie immer, was es im Vorfeld versprach. Nach spannendem Spielverlauf standen die Vallendarer 19 Sekunden vor Ende vor dem ersten Ligasieg gegen den Lokalrivalen seit drei Jahren. Mülheims Bester an diesem Abend, Jan Hommen, glich nach mutigem Alleingang nur fünf Sekunden später zum 28:28 (14:15)- Endstand aus. In der Restspielzeit gelang dem HVV kein geordneter Angriff mehr. Lediglich ein Freiwurf aus zehn Metern sprang heraus, den Kapitän Oliver Lohner über das Tor setzte.

Lutz Klattenberg Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net