Bad Ems

Torwart-Oldie Thomas Schmidt rüttelt seine Vorderleute wach – HSG-Reserve schlägt Kastellaun II

„Es hat Spaß gemacht, auch den Zuschauern“, sagte Andreas Klute, Trainer der HSG Bad Ems/Bannberscheid II, nach dem überraschenden 35:30 (17:17)-Heimsieg seines Teams in der Verbandsliga Ost gegen die bis dahin verlustpunktfreie zweite Welle des Oberligisten HSG Kastellaun/Simmern. Nachdem zunächst auf beiden Seiten in der Abwehr der Zugriff nicht gelungen war, kamen die Hunsrücker zu einem Drei-Tore-Vorsprung. Doch mit der Einwechselung von Torwart-Oldie Thomas Schmidt aufseiten der Einheimischen wurde es besser.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net