Kirn

Rheinhessenliga: Kirner fahren ohne Druck nach Osthofen

Zwei Wochen hatten die Handballer der TuS Kirn Zeit, zu regenerieren und Verletzungen auszukurieren. Am Sonntag, 18 Uhr, geht es für den Tabellenvorletzten der Rheinhessenliga mit der Partie bei der viertplatzierten TG Osthofen weiter. „Wir treffen auf einen Meisterschaftsfavoriten, der nach zwei Niederlagen auch nicht so gut dasteht“, sagt TuS-Trainer Igor Domaschenko. „Aber wir stehen dort nicht unter Druck.“

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net