Wissen

Wissener Luftgewehrschützen gehen verstärkt ins vierte Erstliga-Jahr – Saisonstart mit Derby

Erfolgsmeldungen schrieb der Wissener SV im zurückliegenden Sommer in schöner Regelmäßigkeit. Kevin Zimmermann sammelte Titel bei der deutschen Meisterschaft, Anna Nielsen schloss den Weltcup in Peking als beste Europäerin ab und Simon Claussen brachte von der Europameisterschaft in Bologna eine Ausbeute von fünf Goldmedaillen und zwei Plaketten in Bronze mit. So kann es aus Sicht der Siegstädter weitergehen, wenn an diesem Wochenende die 1. Luftgewehr-Bundesliga Nord in die neue Runde startet. „Internationale Wettkämpfe und Bundesliga sind zwei ganz unterschiedliche Dinge“, verweist Wissens Schießmeister Burkhard Müller auf den Lautstärkepegel in den Hallen, der Neulinge vor Herausforderungen und Hürden stellen kann. „Da kommt nicht jeder auf Anhieb mit zurecht.“

Ren Weiss Lesezeit: 5 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net