Mayen

Lokalmatador besiegt in Mayen Darts-Bundesligaspieler

Die Erfolgsgeschichte des Autohaus-Nett-Dart-Cups geht weiter. Auch die 5. Auflage des vom Dart Club Eifelbären Mayen organisierten Turniers war ein Volltreffer. Neben Bundesligaspieler und Titelverteidiger Patrick Nunez Y Amor nahm mit Stefan Stoyke ein Spieler teil, der zuletzt nur knapp die Teilnahme an der Darts-Weltmeisterschaft verpasst hatte. Erneut stellte das Organisationsteam um Marc Widersetin und Andy Kohlhaas über drei Tage verteilt fünf verschiedene Turniere, ausgetragen auf zehn elektronischen Dartautomaten, auf die Beine. Anders als in den Vorjahren flogen die Pfeile in diesem Jahr in der „Halle 129“. Aus logistischen Gründen hatte sich das Organisationsteam für einen Umzug aus der Firma Anton Kohlhaas entschieden.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net