Limburg

LHC verlangt dem Meister HC Ludwigsburg alles ab

Der Limburger Hockey-Club konnte dem HC Ludwigsburg die Meisterschaft in der 2. Bundesliga Süd und den damit verbundenen Aufstieg in die erste Liga nicht mehr vermiesen. Mit 5:9 (3:6) unterlagen die Lahnstädter dem Favoriten, hatten sich aber nach einem aufopferungsvollen Kampf vor allem in Hälfte zwei den Respekt der 200 Zuschauer in der Limburger Kreissporthalle verdient. Belohnt wurden sie mit Platz drei im Endklassement, denn die HG Nürnberg unterlag bei der TG Frankenthal nach 3:2-Halbzeitführung noch mit 7:12 und blieb somit Vierter hinter dem LHC.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net