Herford/Neuwied

Stolze Bären werden von Fans jubelnd verabschiedet

Dieses Team des EHC Neuwied „Die Bären“ 2016 hat die Herzen ihrer Anhänger erobert. „Alle hoch“ hieß es, als der Neuwieder Fantross nach dem fünften und letzten Play-off-Halbfinalspiel der Eishockey-Regionalliga den Hauptausgang der Eishalle „Im Kleinen Felde“ verließ. „Hoch“, damit meinten sie den Stellplatz des Mannschaftsbusses am anderen Ende der Herforder Spielstätte, wo sie die Spieler mit Gesängen, Trommeln und reichlich Beifall empfingen – gleichzeitig aber auch in die Sommerpause verabschiedeten. Mit 3:7 unterlagen die personell einmal mehr beinahe aus dem letzten Loch pfeifenden Deichstädter beim Herforder EV.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net