Nieder-Olm

Treiser chancenlos

Der TuS Treis-Karden hatte ersatzgeschwächt beim Tabellenführer der Basketball-Oberliga, der DJK Nieder-Olm, keine Chance: Mit 72:88 (28:57) verloren die Moselaner deutlich und kassierten ihre dritte Saisonniederlage. Für die Gastgeber war es der siebte Sieg im siebten Spiel. Wenig deutet darauf hin, dass sie auf dem Weg in die 2. Regionalliga zu stoppen sind.

Das erkannten auch die Gäste an. „Die sind einfach besser“, sagte Abteilungsleiter Thomas Lippe zum Auftritt der Nieder-Olmer, die in Aufbauspieler Galicano Angeles III und dem kürzlich verpflichteten Waldemar Nap ihre besten Akteure hatten. Die Treis-Kardener waren nur zu neunt angereist, auf der Bank drückten die verletzten Steffen Nitzsche, Mirak Shahinian und Marc Ernst die Daumen, aber das half nichts. „Wir haben auch einige gute Sachen gemacht und uns gut verkauft, aber gegen diese Mannschaft reicht das einfach nicht“, resümierte Lippe.

Treis: Schneider, Safanov, Lenz, Zilles, von Ritter, Adams, Layendecker, Ruckschatt, Madarati.

Nächste Aufgabe für Treis-Karden: am Sonntag (17.30 Uhr) daheim gegen Illingen. mb

j5 bon sport

Basketball

Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar

SG Völklingen/Bous - Saarbrücken  73:56 MJC Trier - TV Illingen  77:57 TVG Baskets Trier - ASC Mainz II  70:54 TuS Herrensohr - TSG Heidesheim  64:80 DJK Nieder-Olm - TuS Treis-Karden  88:72

 1. DJK Nieder-Olm  7 605:437 14  2. TVG Baskets Trier  8 551:529 12  3. BBC Horchheim  7 497:452 10  4. TSG Heidesheim  7 499:457 10  5. TuS Treis-Karden  7 521:461  8  6. MJC Trier  7 500:492  8  7. TBS Saarbrücken  7 477:564  6  8. TV Illingen  7 446:484  4  9. SG Völklingen/Bous  8 498:569  4 10. Theresianum Mainz II  7 420:506  2 11. TuS Herrensohr  8 512:575  2

Basketball
Meistgelesene Artikel