40.000

Wenn Trainer zu Gold-Machern werden

Oben auf dem Turm oder hinter dem Schießstand versuchen die Trainer, auf ihre Athleten einzuwirken. Doch wenn der olympische Wettkampf beginnt, haben Kirchner, Schuster und Co. die meiste Arbeit erledigt.

Pyeongchang (dpa). Sie rennen schreiend den Berg nach oben oder recken auf dem Turm die Fäuste in die Höhe. Wenn die deutschen  Topsportler ihre Höchstleistungen abrufen und um Gold, Silber und Bronze kämpfen, geraten ...

Lesezeit für diesen Artikel (589 Wörter): 2 Minuten, 33 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net