40.000

Nachsitzen für Kombi-Champion Rydzek

Es läuft nicht rund bei Johannes Rydzek. Doch der Vierfach-Champ bei der WM wird bei den Kombinierern gebraucht. Deshalb gab es auf der Schanze zuletzt Zusatz-Einheiten. Alle hoffen, dass im Wettkampf der Knoten platzt.

Pyeongchang (dpa). Ausgerechnet Johannes Rydzek musste nachsitzen. Während die anderen deutschen Nordischen Kombinierer einen Tag vor dem ersten Olympia-Wettkampf am Mittwoch vor allem in der Loipe trainierten, musste der Vierfach-Weltmeister ...

Lesezeit für diesen Artikel (414 Wörter): 1 Minute, 48 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net