40.000

VancouverChef-Logistiker Bueble: Herausforderung Olympia

Achim Bueble sitzt seit Wochen auf gepackten Kisten und Koffern – oder füllt Frachtscheine aus, telefoniert mit dem Zoll und verhandelt mit den Fachverbänden. Ohne den Cheflogistiker des Deutschen Olympischen Sportbundes wäre die deutsche Mannschaft in Vancouver ziemlich hilflos.

Der 59-Jährige aus Bad Vilbel ist zuständig für den Transport von Mensch und Material - zum 15. und wohl letzten Mal bei Olympischen Spielen. Insgesamt über 60 Tonnen Gepäck ...
Lesezeit für diesen Artikel (518 Wörter): 2 Minuten, 15 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net