40.000
Aus unserem Archiv
Zürich

DFB-Team festigt Platz zwei in der Weltrangliste

dpa

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat durch die beiden Siege in der WM-Qualifikation gegen Kasachstan ihren zweiten Platz in der FIFA-Weltrangliste gefestigt.

Souverän
Die DFB-Mannschaft rangiert nach den Siegen gegen Kasachstan weiter auf Rang zwei.
Foto: Daniel Karmann – DPA

Die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw liegt im April-Ranking mit 1428 Punkten nur noch 110 Zähler hinter Welt- und Europameister Spanien. Dritter bleibt Argentinien (1292).

Hinter den Top-3 gab es große Veränderungen. Den größten Sprung machte Kroatien (1191) von Platz neun auf vier. Auch Portugal (1163), das noch um die WM-Teilnahme bangen muss, rückte von Platz sieben auf fünf vor. Zu den Verlierern gehörten dagegen England (1135) und Italien (1117), die jeweils um drei Positionen auf die Plätze sieben und acht abrutschten. Deutschlands nächste Gegner Ecuador (29. Mai) und die USA mit Ex-Bundestrainer Jürgen Klinsmann (2. Juni) belegen die Plätze 10 und 28.

Rekord-Weltmeister Brasilien wird unterdessen nur auf Platz 19 geführt, allerdings bestreitet die Selecao als WM-Gastgeber keine Qualifikationsspiele.

RangLandPunkte
1. (1)Spanien1538
2. (2)Deutschland1428
3. (3)Argentinien1292
4. (9)Kroatien1191
5. (7)Portugal1163
6. (6)Kolumbien1154
7. (4)England1135
8. (5)Italien1117
9. (8)Niederlande1093
10. (11)Ecuador1056
11. (10)Russland1052
12. (13)Elfenbeinküste1008
13. (12)Griechenland986
14. (15)Mexiko971
15. (14)Schweiz967
16. (19)Belgien953
17. (16)Uruguay932
18. (17)Frankreich914
19. (18)Brasilien909
20. (25)Dänemark900
21. (23)Bosnien896
22. (19)Ghana874
23. (22)Chile870
24. (21)Schweden838
25. (27)Tschechien829
26. (24)Mali826
27. (28)Montenegro789
28. (33)USA779
29. (26)Japan773
30. (29)Norwegen760

Nächste Veröffentlichung am 9. Mai

Weltrangliste

Sport - Fußball
Meistgelesene Artikel
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix