40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Fußball
  • » DFB bestätigt Sammer-Abschied - Nachfolger-Suche in Ruhe
  • Aus unserem Archiv
    Frankfurt/Main

    DFB bestätigt Sammer-Abschied – Nachfolger-Suche in Ruhe

    Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) will sich bei der Suche nach einem Nachfolger für Sportdirektor Matthias Sammer keinen Zeitdruck auferlegen.

    Neuer Job
    Matthias Sammer arbeitet jetzt für den FC Bayern München.
    Foto: Andreas Gebert - DPA

    «Die Jugend- und Talentförderung ist und bleibt in Kombination mit der Trainerausbildung eine zentrale Aufgabe des DFB. Wir werden uns jetzt in Ruhe nach einem Nachfolger umschauen, der diese wichtige Position ausfüllen kann», sagte Generalsekretär Helmut Sandrock in einer Mitteilung des Verbandes.

    DFB-Präsident Wolfgang Niersbach drückte sein Bedauern über den Wechsel Sammers zum FC Bayern München aus. «Wir lassen Matthias Sammer nur sehr schweren Herzens gehen. Er hat mit seiner Kompetenz und Leidenschaft viel für die Talentförderung in Deutschland bewegt und dem Verband mit seiner Art unglaublich gut getan. Gleichzeitig respektieren wir seinen Wunsch und möchten seinen weiteren Plänen nicht im Wege stehen. Die enge Verbindung zu ihm wird auch in Zukunft erhalten bleiben», sagte Niersbach.

    Sammer hatte Niersbach seine Pläne am Montagmorgen am Telefon mitgeteilt - kurz darauf bat Bayern-Präsident Uli Hoeneß offiziell um eine Freigabe, wie der DFB mitteilte. Nach Rücksprache mit den Mitgliedern des DFB-Präsidiums sei der bis 2016 laufende Vertrag aufgelöst worden. Sammer war seit 2006 als Sportdirektor für die Jugend- und Talentförderung zuständig gewesen. Auch die Trainerausbildung fiel in seinen Bereich.

    Wer Sammers Nachfolge antreten könnte, ist vorerst unklar. Kandidaten könnten aus der DFB-Jugendarbeit kommen. Dort sind unter anderen die ehemaligen Nationalspieler Steffen Freund und Christian Ziege aktiv. Freund ist Assistenztrainer der U20-Auswahl, Ziege trainiert die U18-Mannschaft. Beide wurden 1996 zusammen mit Matthias Sammer und Nationalmannschaftsmanager Oliver Bierhoff Europameister.

    Mitteilung DFB

    Sport - Fußball
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix