40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Fußball
  • » Alle Erst- und Zweitligisten erhalten Lizenz
  • Aus unserem Archiv
    Frankfurt/Main

    Alle Erst- und Zweitligisten erhalten Lizenz

    Die Deutsche Fußball Liga hat allen 36 Erst- und Zweitligisten die Lizenz erteilt und damit auch dem sportlich wie finanziell in Schieflage geratenen Hamburger SV grünes Licht für die Saison 2014/15 gegeben.

    Harald Strutz
    Harald Strutz ist der Vorsitzende des Lizenzierungsausschusses der DFL.
    Foto: Fredrik von Erichsen - DPA

    Das Bundesliga-Gründungsmitglied hatte wie weitere Clubs noch Auflagen erfüllen müssen. Dabei musste der HSV, der die Ausgliederung der Fußball-Abteilung beschlossen hatte, eine Bürgschaft für eine Summe von zehn Millionen Euro nachweisen.

    Wie der HSV die von der DFL geforderten Sicherheiten aufbrachte, wollte der Club nicht offenbaren. Zuletzt hatte Edelfan und Milliardär Klaus-Michael Kühne seine Bereitschaft erklärt, für zehn Millionen Euro zu bürgen.

    «Nach eingehender Prüfung erteilt der Lizenzierungsausschuss allen Clubs die Lizenz für die kommende Saison. Die Clubs, die im ersten Teil des Lizenzierungsverfahrens mit Bedingungen belegt wurden, haben diese erfüllt», sagte Harald Strutz, Vorsitzender des Lizenzierungsausschusses.

    Sport - Fußball
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix