40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Fußball
  • » 2. Liga
  • » Sparkurs bei Energie Cottbus: Etat reduziert
  • Aus unserem Archiv
    Cottbus

    Sparkurs bei Energie Cottbus: Etat reduziert

    Der FC Energie Cottbus wird in der kommenden Saison der 2. Fußball-Bundesliga seinen Etat zurückfahren. Das kündigte Energie-Sportdirektor Michael Feichtenbeiner mit Blick auf die Lizenzierungsunterlagen an, die derzeit für die Deutsche Fußball-Liga (DFL) vorbereitet werden.

    «Es ist schon jetzt klar, dass wir für die neue Saison einen strikten Sparkurs fahren müssen. Eine zweite Saison in der 2. Bundesliga wird nicht mehr unter den Möglichkeiten stattfinden können, wie wir sie derzeit haben», erklärte Feichtenbeiner. Im Moment hat der Bundesliga-Absteiger einen Etat von rund 13 Millionen Euro zur Verfügung. Konkrete Zahlen für die Spielzeit 2010/11 nannte Feichtenbeiner nicht. Energie werde seinen Angaben zufolge jedoch einige Sparmaßnahmen ergreifen.

    Die Einsparungen sind nötig, obwohl der Verein die wichtigsten Sponsoring-Verträge für die kommende Saison bereits unter Dach und Fach hat. Am Montag hatte der Energie-Konzern Vattenfall seinen Kontrakt vorzeitig um weitere drei Jahre bis 2013 verlängert. Allerdings wird der Etat maßgeblich durch die Fernsehgelder bestimmt, die sich unter anderem nach der Tabellen-Platzierung berechnen. Cottbus liegt derzeit auf einem Mittelfeldplatz.

    Fußball 2. Liga
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix