40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Fußball
  • » 2. Liga
  • » Rettig und Luhukay verlängern beim FCA
  • Aus unserem Archiv
    Augsburg

    Rettig und Luhukay verlängern beim FCA

    Der FC Augsburg setzt die Zusammenarbeit mit Geschäftsführer Andreas Rettig und Trainer Jos Luhukay fort. Die noch bis 2011 gültigen Verträge wurden jeweils um ein Jahr bis zum 30. Juni 2012 verlängert, teilte der Fußball-Zweitligist mit.

    Bleibt
    Jos Luhukay bleibt über das Saisonende hinaus als Trainer beim FC Augsburg.

    «Unter anderem die aktuelle Entwicklung des FC Augsburg ist ganz eng mit unserem Geschäftsführer Andreas Rettig und Trainer Jos Luhukay verbunden. Beide genießen unser uneingeschränktes Vertrauen und wir freuen uns, mit diesen Vertragsverlängerungen die Weichen für die nächsten Jahre gestellt zu haben», sagte Clubchef Walther Seinsch.

    Der FCA-Präsident, der in den vergangenen Monaten wegen anhaltender Depressionen in seiner Arbeit deutlich eingeschränkt war, will von sofort an wieder voll in das Geschäft mit eingreifen. Rettig ist seit dem 1. Juli 2006 Geschäftsführer beim FCA, der Niederländer Luhukay trat am 14. April 2009 sein Amt als Cheftrainer an.

    «Die Verhandlungen waren eigentlich nur eine Sache von ein paar Minuten, da sich sowohl Herr Luhukay als auch Herr Rettig beim FCA und in Augsburg ausgesprochen wohl fühlen und mit dem FCA noch viel vorhaben», betonte Peter Bircks. Und der Aufsichtsratsvorsitzende des FCA ergänzte: «Ausgesprochen wohltuend für uns Verantwortliche war die Tatsache, dass keiner der beiden Herren ihre momentan hervorragende Position am Markt dazu benutzte, diese in monetäre Vorteile für sich selbst zu wandeln».

    Fußball 2. Liga
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Regionalsport
    • Newsticker
    • Lokalticker
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix