40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Fußball
  • » 2. Liga
  • » Nürnberg optimistisch: „Mischung sehr gut“
  • Aus unserem Archiv

    Nürnberg optimistisch: „Mischung sehr gut“

    Nürnberg (dpa) - Der 1. FC Nürnberg ist optimistisch in die Vorbereitung auf die neue Saison der 2. Fußball-Bundesliga gestartet.

    Zuversichtlich
    Trainer Michael Köllner sieht den 1. FC Nürnberg für die kommende Saison gut aufgestellt.
    Foto: Florian Eckl - dpa

    Trainer Michael Köllner sagte im Rahmen eines Leistungs- und Laktattests: „Wir haben uns über den Kader intensiv Gedanken gemacht. Die jüngsten Transfers stimmen uns zuversichtlich, dass wir eine gute Saison spielen.“ Der Coach meinte: „Die Mischung aus Alt und Jung ist sehr gut. Wir haben ein gutes Fundament.“

    Nach den Neuzugängen Sebastian Kerk, Fabian Bredlow, Enrico Valentini, Lukas Jäger und Alexander Fuchs suchen die Franken noch einen starken Innenverteidiger und eventuell eine Alternative für den Sturm. Aktuell besteht der Kader aus 27 Profis. „Das würde passen“, sagte Köllner im Hinblick auf die Größe seines Aufgebots.

    Offen ließ der Trainer, wer als Nummer eins im Tor in die Ende Juli beginnende Saison der 2. Liga geht. Er will erst in der Vorbereitung zwischen Thorsten Kirschbaum und Neuzugang Bredlow entscheiden.

    Tabelle 2. Bundesliga

    Spielplan 1. FC Nürnberg

    Kader 1. FC Nürnberg

    Fußball 2. Liga
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Regionalsport
    • Newsticker
    • Lokalticker
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix