40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Fußball
  • » 2. Liga
  • » Neuer Geschäftsführer bei Münchner «Löwen»
  • Aus unserem Archiv
    München

    Neuer Geschäftsführer bei Münchner «Löwen»

    Fußball-Zweitligist TSV 1860 München hat einen neuen Geschäftsführer. Robert Niemann wird zum 1. August die Nachfolge des zurückgetretenen Manfred Stoffers antreten.

    Niemann war zuletzt Vorsitzender der Geschäftsführung der DFL Sports Enterprises GmbH, einer 100-prozentigen Vermarktungstochter der Deutschen Fußball Liga (DFL). Stoffers war infolge des verlorenen Catering-Prozesses gegen Arena-Vermieter FC Bayern München zurückgetreten.

    «Trotz aller momentanen Schwierigkeiten sehe ich im Verein ein großes Potenzial. Sechzig ist ein moderner Traditionsverein mit einer starken Verwurzelung in München und Bayern sowie einer treuen Fan-Struktur», sagte der 43 Jahre alte Niemann. «Ich bin in München geboren und von Jugend an mit Sechzig verbunden.»

    «Ich freue mich, dass wir mit Herrn Dr. Robert Niemann einen ausgewiesenen Experten mit Erfahrung im Bundesliga-Business als Geschäftsführer der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA gewonnen haben», sagt Clubchef Rainer Beeck laut Club-Mitteilung. Er dankte ausdrücklich der DFL, die als bisheriger Arbeitgeber von Niemann «einen schnellen Start bei den Löwen möglich gemacht» habe.

    Der Diplom-Kaufmann studierte in München BWL und Psychologie und promovierte in Publizistik. Seit 2008 leitete er die neu gegründete DFL Enterprises. Niemann habe «einen wichtigen Beitrag zum Aufbau der DFL Sports Enterprises geleistet. Für seine weitere berufliche Zukunft wünschen wir ihm alles Gute», sagte Christian Seifert, der Vorsitzende der DFL-Geschäftsführung.

    Fußball 2. Liga
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix