Bochum

Bochum startet ohne Sestak in Saison-Vorbereitung

Als letzter Fußball-Zweitligist ist der VfL Bochum in die Vorbereitung eingestiegen. Konkrete Saisonziele formulierte VfL-Trainer Peter Neururer zwar nicht, aber: «Es versteht sich von selbst, dass wir deutlich besser abschneiden wollen als im vergangenen Jahr.»

Verspätet
Stanislav Sestak stößt erst später dazu.
Foto: Rolf Vennenbernd – DPA

Bochum (dpa) – Als letzter Fußball-Zweitligist ist der VfL Bochum in die Vorbereitung eingestiegen. Konkrete Saisonziele formulierte VfL-Trainer Peter Neururer zwar nicht, aber: «Es versteht sich von selbst, dass wir deutlich besser abschneiden wollen als im vergangenen Jahr.»

Der VfL vermied als Tabellen-15. gerade noch den Abstieg. Rückkehrer Stanislav Sestak steigt erst in der kommenden Woche ins Training ein. Schon von 2007 bis 2010 spielte Sestak für die Bochumer und erzielte 28 Tore in 86 Bundesligaspielen. Kurios ist das Trainingslager der Bochumer: Das Team bezieht in der kommenden Woche ein Hotel am Stadion und arbeitet auf dem eigenen Trainingsplatz.