Düsseldorf

1860 München gibt Entwarnung nach Verletzung von Okotie

Rubin Okotie hat sich bei einem Zusammenprall in der Partie des TSV 1860 München bei Fortuna Düsseldorf (0:3) offensichtlich nicht schwerer verletzt.

Verletzt
Münchens Rubin Okotie wird mit einer Trage vom Spielfeld und zur Untersuchung gebracht.
Foto: Maja Hitij – dpa

Wie der Münchner Fußball-Zweitligist am Sonntag mitteilte, sei eine Computertomographie im Krankenhaus «unauffällig» geblieben. Der Stürmer war mit Fortuna-Keeper Michael Rensing kollidiert und kurz darauf auf dem Feld zusammengebrochen. Er könne mit dem Auto zurück nach München fahren, hieß es weiter.

Tweet 1860